Bayerische Beteiligung an der SPS Italia - Smart Production Solutions 2021

11.01.2021

(Foto: Adobe Stock, railwayfx)

Seit ihrem Start 2011 hat sich die SPS Italia zum Treffpunkt für die italienischen Original Equipment Manufacturer (OEMs) und für Unternehmen, die Italien als potenziellen Markt für ihre Automatisierungsprodukte und -lösungen sehen, entwickelt. Sie bildet das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab - vom einfachen Sensor bis hin zur intelligenten Lösung. Die Messe findet von 06.-08.07.2021 in Parma statt. Bayern International organisiert den Bayerischen Gemeinschaftsstand gemeinsam mit dem VDMA Bayern und Dega-Exopteam GmbH & Co. AusstellungsKG. 

 

Der Fokus der Messe liegt darauf, klassische Fertigungsthemen mit der Produktion der Zukunft zu verknüpfen, mit Blick auf die Praxis. Die Messe hat folgende Schwerpunkte:

  • Industrieautomatisierung
  • Steuerungssysteme Robotics & Mechatronics
  • Sensortechnik
  • Netzwerktechnik
  • Additive Manufacturing
  • Antriebstechnik
  • Digital & Software

Ein umfangreiches Konferenzprogramm ergänzt die Messe. Sie ist daher die ideale Plattform, um intelligente Lösungen „Made in Germany“ dem italienischen Publikum zu präsentieren. Bei Teilnahme profitieren bayerische Unternehmen von der organisatorischen Unterstützung durch Bayern International und seine Partner sowie von der finanziellen Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium. Im Falle einer Corona-bedingten Absage der Messe bekommen teilnehmende bayerische Unternehmen ihren bezahlten Teilnahmebetrag vollständig zurückerstattet.

 

Weiterführende Informationen und Kontakt

  • Ihr Interesse an einer Messebeteiligung bei der SPS Italia - Smart Production Solutions 2021 können Sie hier bekunden.
  • Als Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung:

zur Übersicht