Future Mobility: Unsere Delegationsreise nach China Ende Oktober 2024

07.06.2024

Vom 21. bis 26. Oktober 2024 organisieren wir gemeinsam mit dem Bayerischen Wirtschaftsminiterium eine Delegationsreise nach China. Thema der Reise ist: „Bavarian Business in China: Addressing Bavarian interests, exploring opportunities in Future Mobility“ unter Leitung von Staatsminister Hubert Aiwanger mit den Stationen Peking und der Provinz Guangdong . Schwerpunkte der Reise sind: Future Mobility, E-Mobilität, Autonomes Fahren

China bleibt für Bayern von entscheidender Bedeutung aufgrund seiner Rolle als einer der größten und dynamischsten Märkte der Welt und der zunehmenden technologischen Innovation. Trotz Herausforderungen bietet China weiterhin große Chancen für bayerische Unternehmen, insbesondere im Bereich der Zukunftsmobilität. Die Nachfrage nach innovativen Produkten und Technologien ist hoch, und die Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern ermöglicht es bayerischen Unternehmen, ihre Präsenz auf dem globalen Markt zu stärken 

Erfahren Sie mehr zum Hintergrund der Reise hier. 
 

Benefit der Reise 

Durch das spannende Reiseprogramm bekommen Sie vielfältige Möglichkeiten zum Networking und dem Erkunden relevanter Märkte.·        

  • Treffen Sie relevante Gesprächspartner vor Ort 
  • Kommen Sie in Kontakt mit interessanten Reiseteilnehmern 
  • Profitieren Sie von unserem Netzwerk weltweit 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann können Sie sich am 11.06.2023 von 10:00-11:00 Uhr bei einer ONLINE-INFORMATIONSVERANSTALTUNG zum chinesischen Markt und dessen Chancen, insbesondere im Bereich Future Mobility, sowie den geplanten Programmpunkten informieren. Für den Austausch stehen Ihnen u.a. die Kolleginnen der bayerischen Repräsentanz sowie die Leiterin Mobilität von Bayern Innovativ zur Verfügung. 

Bitte registrieren Sie sich hierSie erhalten dann eine Teilnahmebestätigung mit Zugangslink (bitte auch Spam-Postfach beachten). 
 

Interesse bekunden 

Ihr Interesse an der Reise teilen Sie uns bitte bis 21.06.2024 zunächst unverbindlich hier mit. Anschließend melden wir uns bei Ihnen mit einer Einladung zur Teilnahme und weiteren Informationen zur Reise und Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und abhängig von Branchenzugehörigkeit und konkreter Anliegen eine Auswahl vorbehaltlich bleibt.

Die Reisekosten (Flug und Übernachtung) sowie Kosten für Ihr eventuelles individuelles Programm werden von Ihnen selbst getragen. Die sonstigen Kosten für das gemeinsame Programm werden im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung des Freistaats Bayern übernommen. 

Kontakt: 

Clarissa Roth
Bayern International
Telefon: +49 89 66 05 66-205
E-Mail: croth@bayern-international.de

 

zur Übersicht