Delegationsreise

Delegationsreise unter Leitung von Staatssekretär Roland Weigert in den Oman

Umwelttechnologie, Energietechnik, Wasserstoffwirtschaft

11.11. – 14.11.2022 Präsenz-Veranstaltung

Ende der Interessensbekundung: Freitag, 16.09.2022

Interesse an weiteren Veranstaltungen bekunden

Details

Reisen Sie mit hochrangigen Repräsentanten des Freistaates Bayern in Länder mit hohem Geschäftspotential und knüpfen Sie vor Ort wichtige Kontakte zu Wirtschaft und Politik.

Beschreibung:

Oman setzt im Rahmen der sogenannten "Vision 2040" auf die Diversifizierung der Wirtschaft. Bestandteil der Strategie sind dabei ein Energiemasterplan und die Entwicklung einer grünen Wasserstoffwirtschaft. Ziel ist die Reduzierung der Abhängigkeit von Öl und eine nachhaltige Wachstumsausrichtung unter Berücksichtigung der globalen Nachhaltigkeitsstandards sowie der massive Ausbau der Produktion und der Export von grünem H2. Dabei wird auf eine enge Partnerschaft mit westlichen Staaten gesetzt. Der Freistaat Bayern sieht große Potenziale in einer Wasserstoff-Kooperation mit Oman. Ziele der Reise sind die Erkundung der Energiezukunft in Oman und die persönliche Vernetzung bayerischer Unternehmer mit den Hauptakteuren Omans im Bereich Energie/H2- und Umwelttechnik.


CHANCEN FÜR GRÜNEN WASSERSTOFF & UMWELTTECHNIK

Bayerische Akteure geben bereits wichtige Impulse hin zu einer grünen exportorientierten Wasserstoffwirtschaft in Oman. Mehrere grüne Wasserstoff-Projekte mit Einzel-Investitionssummen von bis zu 30 Mrd. US$ stehen in Planung. Mit seiner klimatisch vorteilhaften Lage bietet Oman ein herausragendes natürliches Potenzial (Solar- und Windkraftenergie) zur Produktion von grünem Wasserstoff. Bislang spielten erneuerbare Energien außerhalb der Ölförderung eine eher untergeordnete Rolle im Land. Eine strategische Neuausrichtung wird jedoch vom Sultanat angestrebt. In Durchführung befindliche und geplante Wind- und Solarprojekte umfassen Einzel-Investitionssummen von bis zu 500 Mio. US$. Oman hat außerdem Projekte im Bereich Wasserentsorgung sowie klassische Umweltherausforderungen in der fossilen Energiegewinnung. Investitionen in neue Meerwasserentsalzungsanlagen zur Sicherung der Trinkwasserversorgung spielen in den nächsten Jahren eine erhebliche Rolle. Mehrere Projekte sind avisiert. Auch das Thema Kreislaufwirtschaft rückt in Oman immer mehr in den Fokus.

Themen:

  • ENERGIE/WASSERSTOFF- UND UMWELTTECHNIK

Ihre Vorteile:

Profitieren Sie von politischer Unterstützung bei Ihren Exportgeschäften. 

Anmerkungen:

Das Ziel dieser Reise unter der Leitung von Herrn Staatssekretär Weigert ist es, Ihnen und Ihrem Unternehmen neue Chancen in einem attraktiven internationalen Markt zu eröffnen. Treffen Sie relevante Gesprächspartner, tauschen Sie sich mit interessanten Reiseteilnehmern aus und nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten zum Networking und dem Erkunden neuer Märkte!

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann teilen Sie uns dies bis 16.09.2022 zunächst unverbindlich mit.

Veranstalter:

  • BAYERN INTERNATIONAL
  • Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Ansprechpartner

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Bitte rufen Sie uns an oder tragen Sie sich hier ein. Wir informieren Sie gerne über weitere Veranstaltungen für Ihre Branche.

Interesse an weiteren Veranstaltungen bekunden

Erfahren Sie mehr über Delegationsreisen

Profitieren Sie von politischer Unterstützung bei Ihren Exportgeschäften. 

  • Bayern International ermöglicht Betrieben einen gemeinsam starken Auftritt im Ausland, davon profitieren vor allem KMU. Für Mühldorfer ist es geradezu ideal, mit Bayern International zu reisen und somit an extrem wichtige Vorinformation zu kommen. Danke, es hat sich jedes Mal gelohnt. 

    Elisabeth Hintermann, Mühldorfer GmbH & Co. KG

  • Die gute Organisation und Vorbereitung von Auslands- und Geschäftsreisen durch Bayern International ist für uns als Mittelständler eine enorme Hilfe und Unterstützung in der Geschäftsanbahnung und zur Erschließung neuer Absatzmärkte. 

    Joachim Kerscher, Geschäftsführer und Inhaber, Kerscher Schalung+Baugeräte

  • Auf der Delegationsreise nach Brasilien war es uns möglich, von wertvollen Kontakten und interessanten Vorträgen zu profitieren. Ohne den Support von Bayern International wäre unsere Firmengründung mit Sicherheit nicht so schnell möglich gewesen. 

    Vera Lahme, upgrade hospitality GmbH