Messebeteiligung

IMTEX

20th Indian Metal-Cutting Machine Tool Exhibition

Maschinenbau

Bangalore, Indien

Neuer Termin 17.06. – 23.06.2021

Anmeldeschluss: Freitag, 12.02.2021

Registrierung ausfüllen

Details

Nutzen Sie für Ihren Messeauftritt weltweit die Bayerischen Firmenbeteiligungen - auf jährlich rund 50 Auslandsmessen. 

Beschreibung:

Indien ist und bleibt ein wichtiger Zukunftsmarkt: Der Subkontinent bietet mit seinen bald 1,4 Milliarden Einwohnern riesige Absatzmöglichkeiten. Hinzu kommen ein hohes wirtschaftliches Wachstum (über 6 Prozent im Jahr 2019), eine wachsende Mittelschicht, und eine noch geringe Marktsättigung. Knapp die Hälfte des deutschen Exportvolumens von 12 Milliarden Euro nach Indien entfällt auf Maschinen und Industrieausrüstung. 2018 wurden Werkzeugmaschinen im Wert von 240 Mio. EUR aus Deutschland nach Indien exportiert.
Ursprünglich hatte die Weltbank Indien für die zweite Hälfte 2020 einen wirtschaftlichen Aufschwung vorhergesagt. Entscheidend sind hier die mittelfristigen Folgen der SARS-CoV-2-Pandemie für die indische Wirtschaft, die momentan noch schwer abschätzbar sind. Zuvor hatte die indische Regierung im Herbst 2019 ein Paket zur Belebung der Wirtschaft beschlossen. Dies sieht unter anderem eine Senkung des Regelsteuersatzes für Unternehmen von 30 auf 22 Prozent vor. Dies könnte die verarbeitende Industrie zu Neu- oder Ersatzanschaffungen von Maschinen und Anlagen bewegen, sobald die Produktion wieder anläuft. Der IWF erwartet, dass sich die indische Konjunktur rasch von der Krise erholt und prognostiziert für 2021 wieder ein Wachstum von 7,5 Prozent. Außerdem hat Indien riesigen Investitionsbedarf in öffentliche Infrastruktur, wie dem Eisenbahn-, Energie- und Wassersektor sowie der Abfallwirtschaft.
Deutsche Anbieter von Werkzeugmaschinen und Präzisionswerkzeugen sind im Markt gut positioniert und finden vor allem bei internationalen Betrieben mit Sitz in Indien Käufer. Hersteller von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugteilen sind die wichtigste Nachfragegruppe und nehmen ungefähr jede zweite Werkzeugmaschine ab.
Die Messe IMTEX in Bangalore ist die größte ihrer Art in Südasien und ist damit die Leitmesse in der Region. Auf Grund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie kommt der Messe eine besondere Bedeutung zu. Sie könnte zum Zeitpunkt Juni 2021 für einen Aufschwung im Bereich Werkzeugmaschinen und Präzisionswerkzeuge sorgen. Die Messe konnte in den vergangenen Jahren stets enormes Wachstum vorweisen und wurde kontinuierlich modernisiert. 2021 liegt zum ersten Mal ein spezieller Fokus auf „Digital Manufacturing“.
Quelle: VDMA, GTAI

Themen:

  • Turning machines
  • Drilling & boring machines
  • Milling machines
  • Gear cutting & finishing machines
  • Screwing & tapping machines
  • Planing, shaping, slotting & broaching machines
  • Sawing and cutting-off machines
  • Grinding machines, tool grinding machines
  • Special purpose grinding machines
  • Horning, lapping, polishing & deburring machines
  • Special production machines & unit heads
  • Electro erosion machines
  • Machines for unconventional & other operations
  • CNC Multi-function machines
  • Machining Centers
  • Hardening and heating machines
  • Assembling systems & industrial robots
  • Flexible manufacturing systems
  • Organizations
  • Digital Manufacturing

Eckdaten:

2019:

  • Anzahl Aussteller: 1.222 aus 26 Ländern
  • Anzahl Besucher: 91.446 aus 57 Ländern
  • rd. 80.000m² aufgeteilt auf 6 Ausstellungshallen

Veranstalter:

  • BAYERN INTERNATIONAL
  • Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Durchführungsgesellschaft: Landesmesse Stuttgart GmbH

Ansprechpartner