Bayern – Fit for Partnership

Hygiene und Reinigung in der Lebensmittelindustrie für Serbien, Kroatien, Nordmazedonien - virtuell

Bayern - Fit for Partnership

Ernährungswirtschaft

Bayern, Deutschland

10.05. – 11.05.2021

Interesse bekunden

Details

Entscheider aus dem Ausland kommen nach Bayern und Sie können sich präsentieren.

Beschreibung:

  • Vertiefung bestehender Kontakte und Knüpfen neuer Kontakte 
    zwischen den Betrieben aus Kroatien, Nordmazedonien und Serbien
    und der Zulieferindustrie und den Institutionen in Bayern
  • Aufzeigen der Geschäftschancen für bayerische Unternehmen in den
    drei Ländern
  • Austausch von Erfahrungen und Transfer von Know-How
  • Möglichkeit zum intensiven Networking
  • Aufzeigen des aktuellen Investitionsbedarfs hinsichtlich der gesamten 
    betrieblichen Hygiene, sowie Reinigung und Desinfektion von 
    Produktionseinrichtungen und Anlagen, bzw. der Optimierung der 
    Produktionsprozesse
  • Anbahnung von Geschäftskontakten und künftigen Abschlüssen

Ihre Vorteile:

Nutzen Sie dieses Projekt als Marketing- und Vertriebsunterstützung und zeigen Sie, was Ihre Produkte und Dienstleistungen so einzigartig macht. 

Veranstalter:

  • BAYERN INTERNATIONAL
  • Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Durchführungsgesellschaften: Herbertz Dairy Food Service und em&s GmbH

Ansprechpartner

Erfahren Sie mehr über Bayern – Fit for Partnership

Nutzen Sie dieses Projekt als Marketing- und Vertriebsunterstützung und zeigen Sie, was Ihre Produkte und Dienstleistungen so einzigartig macht. 

  • Bayern – Fit for Partnership“ bietet unserem Unternehmen zukunftsorientierte und branchenbezogene Kontakte sowie die Möglichkeit zum Markteinstieg. Wir planen und arbeiten an Zukunftsprojekten und begrüßen die ausgereifte Unterstützung von „Bayern – Fit for Partnership“ bei unseren weiteren Exportaktivitäten.

    Willi Mühlbauer, MKL SolidTechnology GmbH

  • Durch das von Bayern International organisierte Programm „Bayern – Fit for Partnership“ konnten wir als mittelständisches Unternehmen erhebliche Erleichterungen und erweiterte Geschäftsmöglichkeiten beim Einstieg in neue Märkte erhalten. 

    Martin Schiebel, Drossbach GmbH & Co. KG

  • Die Besucher bei „Bayern – Fit for Partnership“ bestanden stets aus Entscheidungsträgern der richtigen Zielgruppe. Wir konnten Kontakte zu neuen Märkten aufbauen und in bestehenden Märkten verstärken. Wir freuten uns besonders über konkrete Geschäftsabschlüsse. 

    Stefanie Wiedemann, Wiedemann Vertriebs GmbH