Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Bayern International - Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH sowie die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte informieren. Dabei möchten wir Ihnen zunächst unter der Rubrik „Allgemeine Hinweise“ Informationen bereitstellen, die für sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge der Bayern International – Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH gelten. Unter der Rubrik „Spezielle Datenverarbeitungen“ finden Sie sodann nähere Hinweise zu ausgewählten Datenverarbeitungen.

 

Dritte wie z.B. Online-Plattformen wie facebook oder YouTube, auf die in unseren Websites verlinkt wird, können ebenfalls Informationen erheben, nutzen oder weitergeben. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für derartige Dritte oder ihre Dienste und wir können keine Verantwortung dafür übernehmen, wie diese Dritten Informationen, die sie erheben, möglicherweise nutzen.

 

1 Allgemeine Hinweise

 

1.1 Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

 

Bayern International

Bayerische Gesellschaft für

Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH

Landsberger Straße 300

80687 München

 

Telefon: 089 660566-0

Telefax: 089 660566-150

Internet: www.bayern-international.de

Email: info@bayern-international.de

 

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:

 

Herr Andreas Bornhagen

ComFor-IT oHG

Bahnhofstraße 6

84405 Dorfen

datenschutz@bayern-international.de und datenschutz@invest-in-bavaria.de

 

1.2 Welche personenbezogenen Daten liegen uns von Ihnen vor und woher stammen diese?

 

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere folgende Daten:

  • Ihre Stammdaten (Vorname, Nachname, Namenszusätze, Funktionen, ggf. Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (Anschrift; Telefonnummer Festnetz und Mobil, E-Mail-Adresse und Links zu Xing, Linkedin und Facebook)
  • Soweit Sie uns für die Teilnahme z.B. an einer Unternehmer- oder Delegationsreise oder an einem Firmengemeinschaftsstand oder einer KonferenzPlus Maßnahme im Ausland weitere personenbezogene Daten geben (z.B. Passdaten), verwenden wir diese ausschließlich für diese Reise oder Messe.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich direkt bei Ihnen im Rahmen einer Kontaktaufnahme erhoben. Zum Teil erheben wir auch personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet, Messekataloge, Teilnehmerlisten von Veranstaltungen, gezielte Kontaktsuche mit Hilfe z.B. der Bayerischen Auslands-Repräsentanzen und von Technologie-Netzwerken im In- und Ausland).

 

1.3 Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

 

Die Datenverarbeitung dient der Außenwirtschaftsförderung und Investorenwerbung. Dazu zählen insbesondere

  • die Organisation bayerischer Beteiligungen an Messen und Ausstellungen sowie eigener bayerischer Veranstaltungen einschließlich technischer Symposien im Rahmen des bayerischen Messebeteiligungsprogramms,
  • die Organisation von Kooperationsbörsen im In- und Ausland in Zusammenarbeit mit Kammern und Verbänden sowie die Förderung von Unternehmenskooperationen vor Ort,
  • die Organisation von Besuchen ausländischer Wirtschaftsdelegationen in Bayern sowie bayerischer Wirtschaftsdelegationen im Ausland,
  • die Standortwerbung für Bayern,
  • die Unterstützung von in- und ausländischen Unternehmen bei der Gründung und Standortentwicklung in Bayern und
  • die Organisation und Abwicklung von Fort- und Weiterbildungsprogrammen zum Nutzen für die bayerische Exportwirtschaft.

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt

  • soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO;
  • soweit wir im Rahmen der Außenwirtschafts- und Investorenwerbung öffentliche Aufgaben wahrnehmen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DS-GVO;
  • im Übrigen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, um berechtigte Interessen von Bayern International zur Außenwirtschaftsförderung und Investorenwerbung zu wahren.

 

1.4 Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

 

Wir prüfen und aktualisieren regelmäßig unsere Datenbestände. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Wir löschen Ihre Daten auch immer dann, wenn Sie von Ihrem Widerrufs- bzw. Widerspruchsrecht Gebrauch machen, es sei denn, wir sind aufgrund rechtlicher Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet.

 

1.5 Wer bekommt Ihre Daten?

 

Innerhalb der Bayern International – Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH erhalten die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der o.g. Aufgaben von Bayern International benötigen.

 

Daneben bedienen wir uns zur Erfüllung unserer Aufgaben externer Dienstleister, z.B. Messedurchführungsgesellschaften, Marketing- und Eventagenturen, Reisebüros und Verlage. Zum Zwecke der Zusendung von Informationen, Einladungen und Newslettern an Sie beauftragen wir Dienstleister mit der weisungsgebundenen Datenverarbeitung. Diese verpflichten wir zum gesetzeskonformen Schutz Ihrer Daten.

 

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

 

1.6 Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?

 

Sie haben die Rechte aus den Art. 15 bis 22 DS-GVO:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO): Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO): Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu.
  • Recht auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO): Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO): Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Widerrufsrecht bei Einwilligung

 

Erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO, ist diese für die Zukunft jederzeit widerruflich. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf der Einwilligung wird dadurch nicht berührt.

 

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

 

Wenn Sie Widerruf einlegen oder ein anderes der o.g. Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an:

 

Bayern International –

Bayerische Gesellschaft für

Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH

Landsberger Straße 300

80687 München

 

Email: datenschutz@bayern-international.de oder datenschutz@invest-in-bavaria.de

 

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns unter den o.g. Kontaktdaten erreichen.

 

1.7 Wo können Sie sich beschweren?

 

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten (Kontaktmöglichkeiten siehe oben) oder an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27

91522 Ansbach

 

Telefon: 0981 53 1300

Telefax: 0981 53 98 1300

Email: poststelle@lda.bayern.de

Internet: www.lda.bayern.de

 

1.8 Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

 

Wir arbeiten mit Partnern im Ausland zusammen, die uns bei der Durchführung unserer Aufgaben unterstützen (z.B. Auslandshandelskammern, Reisebüros; vgl. dazu auch Ziffer 5.). Soweit es für die Durchführung erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland.

 

1.9 Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

 

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Bei Nichtbereitstellung der Daten werden Sie von uns allerdings keine Informationen, Einladungen etc. mehr erhalten.

 

1.10 Inwieweit finden automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling statt?

 

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

 

2 Spezielle Datenverarbeitungen

 

2.1 Internetangebot der Bayern International – Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH

 

2.1.1 Cookies

 

Die Internetseiten der Bayerischen Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

 

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

 

Durch den Einsatz von Cookies kann die Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

 

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

2.1.2 Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

 

Die Internetseite der Bayerischen Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

 

2.1.3 Nutzung der Datenbanken und Anwendungen

 

Auf der Internetseite der Bayerischen Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, verschiedene Datenbanken und Dienste unseres Unternehmens zu nutzen. Welche personenbezogenen Daten bei der Verwendung des jeweiligen Diensts bzw. der jeweiligen Datenbank im Detail an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus den dazu verwendeten Eingabemasken.

  • Veranstaltungsdatenbank
    Die in den Formularen „Registrierung“, „Interesse?“ und „Interesse an weiteren Veranstaltungen?“ gemachten Angaben inklusive der angegebenen Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Registrierung bzw. Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert.
  • Reise.Net
    Die im Benutzerprofil eingegebenen Daten werden ausschließlich zum automatischen Ausfüllen der entsprechenden Formularfelder sowie gegebenenfalls zur Kontaktaufnahme verwendet.
    Die Angaben in den Formularen zur Reiseanmeldung, -buchung und Eintragung in die Delegationsbroschüre werden gegebenenfalls an den mit der Durchführung betrauten Dienstleister weitergegeben.
  • Extra.Net
    Die im Benutzerprofil hinterlegten Daten werden ausschließlich zum Login sowie für den Fall von Rückfragen verwendet.
  • Events.BY
    Die in den Anmeldungsformularen gemachten Angaben inklusive der angegebenen Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anmeldung und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert.
  • Key-to-Bavaria-Datenbank
    Die im Rahmen der Key-to-Bavaria-Datenbank erfassten Namen der Geschäftsführer der Unternehmen und Institutionen erscheinen öffentlich auf der Detailseite des Eintrags. Ausgenommen sind von der Veröffentlichung ausgeschlossene Einträge.
    Die Kontaktdaten der eingetragenen Kontaktperson und die angegebene Unternehmens-E-Mail-Adresse dienen zudem zur anlassbezogenen Information über Aktivitäten, Serviceleistungen, Veranstaltungen und sonstige Neuigkeiten, für Hinweise zur Datenpflege und zu Erweiterungen der Datenbank sowie zur Verwaltung des Datenbankeintrags über die Key-to-Bavaria-Anwendung: www.bayern-international.de/firmendatenbank/eintrag-aendern-loeschen/
  • Publikationen
    Die im Bestellformular angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung von Bestellung und Versand sowie für den Fall von Rückfragen verwendet.

 

2.1.4 Abonnement unseres Newsletters

 

Auf der Internetseite der Bayerischen Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

 

Die Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

 

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

 

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

 

2.1.5 Newsletter-Tracking

 

Die Newsletter der Bayerischen Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

 

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH automatisch als Widerruf.

 

2.1.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Matomo

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

 

Die Software wird auf dem Server des für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert.

 

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.

 

Matomo setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die Matomo-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

 

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

 

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person in Ihrem Browser „Do Not Track“ einstellen.

 

Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.

 

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

2.1.7 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

2.1.8 Verwendung von Google Maps und YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet auf dieser Internetseite Landkarten des Dienstes Google Maps und Videos des Dienstes YouTube.

Betreibergesellschaft des Google-Maps-Dienstes sowie der YouTube Video-Plattform ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Zu den verarbeiteten Daten können außer verwendetem Browsertyp inklusive Version, verwendetem Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Abrufs und IP-Adresse auch die Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/ finden können. Googles Einstellungen für Werbung finden Sie hier: https://adssettings.google.com/authenticated

2.2 Internetangebot von Invest in Bavaria

Invest in Bavaria ist die Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern mit der Bayern International – Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH. Sie bietet eine eigene Website an, die wie folgt Ihre Daten verarbeitet:

2.2.1 Datenverwendung beim Besuch der Invest-in-Bavaria-Webseite

Die Invest in Bavaria Webseite kann besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss. Im Rahmen der Verbindungsherstellung und -erhaltung via Internet zwischen abrufendem Rechner des Besuchers und angefragtem Rechner von Invest in Bavaria werden folgende Daten verwendet: Zeitpunkt des Seitenabrufs, Länge des Besuchs, Browser-Typ, abgerufene Domain, Datenmenge und abgerufene Datei.

2.2.2 Nutzung von Google Analytics und Display Advertising

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Invest in Bavaria hat die von Google angebotene Option der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor um die letzten 8 Bit gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google mit Wirkung für die Zukunft wiedersprechen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Durch die Löschung dieses Browser-Plugins wird der Widerspruch beendet.

Invest in Bavaria nutzt die folgenden Google Analytics-Funktionen für Display-Werbung, das heißt für Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google-Display-Netzwerk, Integration von DoubleClick Campaign Manager und Google-Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen aufrufen. Außerdem können Sie unter dem folgenden Link das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Invest in Bavaria nutzt Remarketing mit Google Analytics zur Online-Werbung. Unsere Anzeigen werden auf Webseiten von Drittanbietern (einschließlich Google) geschaltet. Wir sowie Drittanbieter (einschließlich Google) verwenden Erstanbieter-Cookies (z. B. Google Analytics-Cookies) und Drittanbieter-Cookies (z. B. DoubleClick-Cookies) gemeinsam, um auf der Grundlage Ihrer früheren Besuche auf unserer Website Anzeigen zu schalten, auszurichten und zu optimieren.

Invest in Bavaria nutzt Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk und die Integration von DoubleClick Campaign Manager. Wir sowie Drittanbieter (einschließlich Google) verwenden Erstanbieter-Cookies (z. B. Google Analytics-Cookies) und Drittanbieter-Cookies (z. B. DoubleClick-Cookies) gemeinsam, um in Berichten auszuwerten, wie unsere Anzeigenimpressionen, sonstigen Nutzungen von Anzeigendiensten und Interaktionen mit diesen Anzeigenimpressionen und Anzeigendiensten mit Besuchen auf unserer Webseite zusammenhängen.

Invest in Bavaria nutzt Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Wir verwenden die von interessenbezogener Werbung von Google erlangten Daten und Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. Alter, Geschlecht und Interessen) in Google Analytics für Trendanalysen und Marketing.

2.2.3 Google Adwords Conversion Tracking

Invest in Bavaria nutzt ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier: https://services.google.com/sitestats/de.html

2.2.4 Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

2.2.5 Adobe Typekit Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Typekit erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

2.2.6 Facebook Retargeting

Auf den Invest-in-Bavaria-Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

2.2.7 Eingebettete YouTube Videos

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.2.8 Verwendung von Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plug-ins (“Plug-ins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plug-ins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plug-in” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-ins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker”.

Unser Internetauftritt verwendet die “+1"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1" auf weißem Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1"-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse miterfasst wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles den Datenschutzhinweisen zu der “+1"-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

LinkedIn erhält Informationen, wenn Sie Ihr LinkedIn Konto verwenden, um sich auf einer Webseite oder bei einer Anwendung Dritter anzumelden. Wenn Sie den Computacenter Newsroom mit eingebetteten berufsbezogenen Plug-ins von LinkedIn wie “Auf LinkedIn empfehlen“ besuchen, erfasst LinkedIn auch Informationen, dass die entsprechenden Seiten in Ihrem Internet-Browser geladen wurden.

Wenn Sie eine Webseite mit Plug-ins von LinkedIn besuchen und als Mitglied von LinkedIn angemeldet sind, verwendet LinkedIn diese Information, um Ihnen speziell für Sie relevante Inhalte zu empfehlen. Mithilfe dieser Informationen werden die Ihnen von LinkedIn zur Verfügung gestellten Funktionen auf Webseiten Dritter personalisiert. Sie können u. a. durch Ihr LinkedIn Netzwerk Ihre Kenntnisse erweitern und mit Ihrem Netzwerk Informationen austauschen (direkte Kontakte und Kontakte 2. Grades). Nutzer, die diese Personalisierung deaktivieren möchten, können diese Funktion hier ablehnen. Die Aufbewahrung dieser Daten durch LinkedIn wird in Abschnitt 3.2. der Datenschutzerklärung behandelt.

LinkedIn nutzt diese Informationen nicht zu Werbezwecken. LinkedIn kann Unternehmen, die die Plug-ins von LinkedIn und ähnliche Technologien hosten, Berichte mit gesammelten Informationen zu Impressionen zur Verfügung stellen, um es ihnen zu ermöglichen, den durch LinkedIn erzeugten Traffic auf ihrer Webseite zu messen. Sie können die Verwendung Ihrer Impressionsdaten durch LinkedIn ablehnen, indem Sie hier klicken. Die jeweils aktuelle Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie auf dieser Internetseite: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#info-collected

Auf diesem Angebot wird der “XING Share-Button” eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über den Browser des Nutzers kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG (“XING”) aufgebaut, mit denen die “XING Share-Button”-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten des Nutzers über den Aufruf dieses Angebotes. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum “XING Share-Button” und ergänzende Informationen können die Nutzer auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

2.2.9 IP Tracing und Browsersprachenerkennung für Ausspielung Repräsentanten

  • SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
  • Cookies
    Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Sitzungscookies auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Computer für die Nutzung unserer Internetseite abgelegt wird. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Diese Cookies werden nur verwendet, um die Häufigkeit des Aufrufs und die Verweildauer auf unseren Webseiten zu erfassen.
    Dazu wird zwar Ihre IP-Adresse prozessbedingt erhoben, jedoch anonymisiert verarbeitet. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt. Sie können durch die Einstellung Ihres Browsers bestimmen, ob sämtliche oder einzelne Cookies nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden sollen.
  • Erhebung weiterer Daten
    Newsletter – Die E-Mail-Adressen für den Newsletterversand werden durch ein Double-Opt-in-Verfahren auf dem Server der CleverReach GmbH & Co. KG gespeichert und für keine anderen Zwecke als den Versand der Invest-in-Bavaria-Newsletter verwendet. Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement kündigen; die E-Mail-Adressen werden dadurch automatisch gelöscht.
    Wenn Sie Invest in Bavaria per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    Chat Funktion – Diese Website benutzt Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt). Userlike verwendet “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglichen. Die Userlike UG (haftungsbeschränkt) weist ausdrücklich darauf hin, dass der Website-Betreiber dafür verantwortlich ist, ob mit dem Chat-Programm von Userlike personenbezogene Daten aufgenommen werden oder diese Funktion ausgelassen wird.

    Call Tracking – Bei den auf www.invest-in-bavaria.de im Header- und Footerbereich angegebenen Telefonnummern unter „Ihr Erstkontakt in Bayern“ handelt es sich um sogenannte Call-Tracking- Nummern. Invest in Bavaria nutzt auf seinen Seiten insofern Dienstleistungen der Firma MaTelSo (MaTelSo GmbH, Heilbronner Str. 150, 70191 Stuttgart). Mit MaTelSo besteht eine Vereinbarung über eine Auftragsverarbeitung. Beim Anruf einer solchen Call Tracking Nummer werden von MaTelSo Informationen zu Uhrzeit, Datum und Dauer des Anrufes und der Zielrufnummer erfasst und direkt an die zugeordnete Zielrufnummer weitergeleitet. Die Telefonnummer des Anrufers wird anonymisiert ohne die letzten 3 Ziffern gespeichert. Eine persönliche Identifikation ist damit nicht möglich. In keinem Fall werden dabei Gesprächsinhalte gespeichert. Diese Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Darstellung der Anzahl von Anrufen, von erfolgreich durchgestellten Anrufen und von nicht entgegengenommenen Anrufen im passwortgeschützten Konto von Invest in Bavaria, dessen Nummer angerufen wurde. Eine anderweitige Verwendung und insbesondere eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Ein Rückschluss auf die Person des Anrufers ist auch Invest in Bavaria nicht möglich.

    SalesViewer®-Technologie – Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.
    Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.
    Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link hier anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

3 Veranstaltungen

3.1 Veranstaltungen der Bayern International – Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH

Bayern International – Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH tritt auch als Organisator oder Mitorganisator diverser Veranstaltungen auf. Im Falle einer Einladung zu oder Teilnahme an einer Veranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten (Name, Adresse etc.). Dies kann über verschiedene Kommunikationswege erfolgen (z. B. durch Ausfüllen eines Formulars, eines Webformulars, per E-Mail, per Telefon).

Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus dem jeweiligen Formular, der jeweiligen Eingabemaske bzw. den in einem etwaigen Gespräch abgefragten Daten.

3.1.1 Datenerhebung von Begleitpersonen:

Für die ordnungsgemäße Abwicklung der Veranstaltung werden dabei auch Daten von Begleitpersonen der eingeladenen Teilnehmer erhoben und verarbeitet. Diesen stehen ebenso wie allen anderen von Datenerhebungen Betroffenen die oben genannten Rechte zu, insbesondere auf Auskunft über Art und Umfang der gespeicherten Daten, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Löschung der Daten. Insofern wird auf die Ausführungen zu den Rechten der betroffenen Person unter Allgemeine Hinweise verwiesen.

3.1.2 Datenerhebung aus öffentlich zugänglichen Quellen:

Bayern International – Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH erhebt und verarbeitet darüber hinaus zu diesem Zweck auch Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen, z.B. von Homepages der betroffenen Personen und Institutionen oder aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen.

3.1.3 Weiteres Verfahren bei diesen Datenerhebungen:

Die personenbezogenen Daten werden nicht unbefugt an Dritte übermittelt, sondern für die interne Verwendung bei Bayern International – Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH, für Zwecke der Außenwirtschaftsförderung und Investorenwerbung und für den Zweck der Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen (etwa Erstellung von Gästelisten, Ermöglichung von Zugangskontrollen etc.) gespeichert und verarbeitet. Bayern International – Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten im Auftrag der Gesellschaft nur für eine interne Verwendung, die der Gesellschaft zuzurechnen ist, nutzt.

Je nach Art der Veranstaltung tritt Bayern International – Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH neben einem weiteren Kooperationspartner als Mitveranstalter auf. In diesen Fällen werden die zu Veranstaltungszwecken erhobenen Daten an unsere Kooperationspartner übermittelt, die diese Daten zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Veranstaltung verwenden dürfen. Welche Kooperationspartner dies im Einzelfall sind, wird gesondert im Rahmen der Organisation der Veranstaltung jeweils mitgeteilt.

Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Organisation und Abwicklung der Veranstaltungen sowie für unsere Aufgabenwahrnehmung im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung und Investorenwerbung erforderlich ist.

Als Empfänger von Anschreiben/Einladungen können Sie jederzeit der Zusendung weiterer Anschreiben/Einladungen widersprechen.

3.1.4 Foto- & Videoaufnahmen

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos und Videos aufgenommen, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Der Aufnahme und/oder einer Veröffentlichung können Sie widersprechen. Bitte nutzen Sie für Ihren Widerspruch die oben genannten Kontaktdaten oder teilen uns unmittelbar bei der Registrierung zur Veranstaltung vor Ort mit, dass Sie mit der Aufnahme und/oder Veröffentlichung nicht einverstanden sind.