Vereinigte Arabische Emirate: Digitale Geschäftsanbahnungsreise mit Fokus „HealthTech und Telemedizin“

13.10.2020

Vom 8. Bis 10. Dezember 2020 findet die digitale Geschäftsanbahnungsreise mit Fokus „HealthTech und Telemedizin“ in die Vereinigten Arabische Emirate (VAE) statt. Organisatoren sind die Bayerische Repräsentanz in den VAE und die Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer (AHK). Das Programm wird durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) gefördert.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung werden in Absprache mit den teilnehmenden Unternehmen aus Bayern potentielle Partner vor Ort für die Kleingruppengespräche identifiziert und eingeladen.

 

Virtueller Programmablauf 

Am ersten Tag findet eine Einführungsveranstaltung mit einer Dauer von circa 90 Minuten statt. In einem virtuellen Roundtable werden wirtschaftliche, rechtliche und politische Rahmenbedingungen im HealthTech Sektor besprochen.

Am zweiten und dritten Veranstaltungstag werden die virtuellen Kleingruppengespräche mit einer Dauer von circa 60 Minuten pro Termin stattfinden. Diese moderierten, virtuellen Branchenkontaktgespräche geben den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr Unternehmen gezielt den potentiellen Partnern vor Ort vorzustellen und erste Kontakte zu knüpfen. Insgesamt sind bis zu drei Termine pro Firma / Gruppe angedacht. Im Anschluss daran erfolgt ein Abschlussgespräch mit Feedbackrunde.

Das Programm wird jeweils vormittags stattfinden. Die konkreten Zeiten werden bekanntgegeben sobald die Gesprächstermine vor Ort bestätigt sind.

Die Durchführung dieser digitalen Geschäftsanbahnungsreise erfolgt über die Plattform „Cisco Webex Meetings & Events“. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch und Englisch.

 

Weiterführende Informationen und Kontakt

  • Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist bis zum 30. Oktober 2020 möglich.
  • Pro Unternehmen können zwei Personen bei der Veranstaltung teilnehmen.
  • Für Fragen zum Programm und zur Zusendung der Anmeldung steht Interessierten Karin Zangerl via E-Mail (karin.zangerl@ahkuae.com) und telefonisch (+971 2 64 55 200) zur Verfügung.

zur Übersicht