Geschäftsauftritt und Geschäftsanbahnung in Mexiko und Zentralamerika: Interkulturelle Herausforderungen für den Erfolg Ihres (virtuellen) Messeauftritts

11.10.2020

Gerade in den schwierigen Zeiten der Corona-Krise ist es wichtig, Kontakte in wichtige Auslandsmärkte zu halten und auszubauen. Die bayerische Repräsentanz Mexiko, das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayern International bieten in Zusammenarbeit mit ICUnet praxisorientierte Vorbereitungsseminare zum Thema „Geschäftsauftritt und Geschäftsanbahnung in Mexiko und Zentralamerika: Interkulturelle Herausforderungen für den Erfolg Ihres (virtuellen) Messeauftritts“ an. Das erste Seminar findet am 20. Oktober ab 14 Uhr bis 15:30Uhr (MEZ) als Zoom Meeting statt. Nach Anmeldung über den Button „Interesse bekunden“ erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Mail mit dem Link zur Online-Veranstaltung zugesendet.

 

Mexiko: ein interessanter aber auch ein sehr schwieriger Exportmarkt

Das Webinar soll bayerische Unternehmen darin unterstützen, durch das Verständnis der kulturellen Unterschiede und deren Konsequenzen auf die Entscheidungen der potenziellen Kunden und Kooperationspartner ihren Geschäftsauftritt in Mexiko und Zentralamerika zu optimieren.

Folgende Inhalte werden fokussiert auf die Themenbereiche Verkauf und Verhandlung behandelt:

  • Zukunfts- vs. Gegenwartsfokussierung 
  • Unterschiedliche Bedeutung von Qualität und Innovation
  • Unterschiedliche Ansätze für Lösungsentwicklung
  • Wichtige Faktoren für die Entscheidungsfindung in Mexiko

 

Weiterführende Informationen und Kontakt

  • Maria Schmid steht Ihnen bei Fragen und für weiterführende Informationen zu diesem Online-Seminar via E-Mail (mschmid@bayern-international.de) und telefonisch (089-660566-307) zur Verfügung.
  • Eine Anmeldung ist hier, mit Klick auf den Button „Interesse bekunden“ möglich. 
  • Details zum Online-Seminar finden Interessierte auch hier.

zur Übersicht