Entscheidungsträger der ukrainischen Bauwirtschaft zu Gast in Bayern

26.10.2018

Im Rahmen des von 11. – 16. November stattfindenden Delegationsbesuchs sind ukrainische Entscheidungsträger eingeladen sich in Bayern zum Thema „Moderne Technologien und Werkstoffe in der Bauwirtschaft“ weiterzubilden. Sie informieren sich über moderne Werkstoffe, Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen Energiesparendes Bauen und Baumaterialien. Bei der Auswahl der Teilnehmer aus der Ukraine wird auf Investitionsabsichten, ebenso wie auf konkrete Geschäftsinteressen mit bayerischen Firmen geachtet.

Die Vorstellung bayerischer Technologien ist ein sinnvoller Ansatz, den Problemstellungen der Gäste ein technologisch ausgereiftes Angebot gegenüberzustellen. Produkte „Made in Germany“ genießen vor Ort einen sehr guten Ruf. Bayerische Anbieter stoßen in der Ukraine auf ein positives Marktumfeld.

Nutzen Sie diese Chance und stellen Sie Ihr Unternehmen der Delegation vor!

Das Projekt richtet sich deshalb an bayerische Hersteller und Dienstleister aus der Baubranche, insbesondere folgende Teilsektoren sind für das Projekt relevant:

-          Innovative Baumaterialien, Dämmung

-          Energie- und Haustechnik (Heizung, Lüftung, Klima, Mess- und Regeltechnik)

-          Planung, Architektur, Beratung für Neubau

-          Modernisierung und Energiemanagement

-          Gebäudetechnik, Beleuchtung  

-          Nutzung erneuerbarer Energien

Über „Bayern – Fit for Partnership“

Das Erfolgsrezept von „Bayern – Fit for Partnership“ ist einfach: Bayerische Unternehmer zeigen in ihren eigenen Betrieben oder bei Kooperationsveranstaltungen ihr gesamtes Produkt- und Leistungsspektrum und können damit wertvolle Kontakte zu internationalen Entscheidungsträgern herstellen. Die Beteiligung erfolgt für bayerische Unternehmen kostenlos in Form von Fachvorträgen, Werksbesichtigungen oder Einzelgesprächsterminen. Darüber hinaus können sie aktiv an der Programmgestaltung mitwirken. Um die Organisation, Dolmetscher und die Delegationsbetreuung durch erfahrene Partner kümmern wir uns!

„Bayern – Fit for Partnership“ ist ein vom Bayerischen Wirtschaftsministerium initiiertes und finanziertes internationales Weiterbildungsprogramm. Organisatorisch betreut wird es durch Bayern International, ein Tochterunternehmen des Freistaats Bayern. Durchgeführt wird das Projekt von der IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH.

 

Kontakt:

Franziska Gandl

Bayern International

Tel.: +49 89 660566-105

Fax: +49 89 660566-150

E-Mail: fgandl@bayern-international.de

 

Lisa Josey

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Tel.: +49 89 5116-5602

Fax: +49 89 4808-5602

Email: lisa.josey@ihk-akademie-muenchen.de

zur Übersicht