Americana 2017: Bayern zeigt Präsenz in der Partnerregion Quebec

25.10.2016

Zusammen mit dem Umweltcluster Bayern wird Bayern International auf der Americana 2017 mit einem Infostand vertreten sein. Die Americana ist die führende Fachmesse in den Bereichen Wasser und Abwasser, Abfall und Sondermüll, Luftreinhaltung und Klimawandel, Bodenaufbereitung und Grundwasser sowie Erneuerbare Energien in Kanada. Sie wird vom 21. bis 23. März 2017 in Montreal stattfinden. Unter dem Dach der AHK Kanada haben bayerische Firmen die Möglichkeit, sich am deutschen Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Details zur Anmeldung finden Sie hier. 

Seit über 25 Jahren gehört Quebec zur Partnerregion des Freistaates Bayern. Mit der bayerischen Vertretung vor Ort unterstützt der Freistaat Bayern interessierte Unternehmen aktiv und umfangreich bei Ihren Exportaktivitäten. Zusätzlich werden die Aktivitäten mit ausgewählten Veranstaltungen auf der ganzen Welt - wie Informationsständen auf Messen - unterstützt.

Der Umweltcluster Bayern kooperiert bereits seit vielen Jahren mit Écotech Québec. Im Juli 2016 wurde die Zusammenarbeit durch ein Abkommen konkretisiert. Die gemeinsame Teilnahme an der Americana ist ein Baustein dieser Kooperation. Die beiden Cluster planen dort bayerische und  Québecer Unternehmen zusammen zu bringen, um gemeinsame Projekte umzusetzen und den Cleantech-Sektor in beiden Ländern zu stärken.

Kontakt: 

Maria Schmid
Bayern International
Tel.: 089 660566-307
E-Mail: mschmid@bayern-international.de  

zur Übersicht