BioCer Entwicklungs-GmbH

Automobilindustrie, Biotechnologie, Medizintechnik, Neue Werkstoffe

Produkte/Leistungen: Forschungsschwerpunkte - Künstliche Knochenersatzmaterialien - Lasttragende Implantate - Nanostrukturierung - Wirkstofffreisetzungssysteme (Drug Delivery Systeme) - Antiinfektiöse Ausstattung von Implantaten - Neuartige Gewebekleber und Knochenwachse - Zahnheilkunde - Ausgewählte Themen in den Bereichen Medizintechnik und Biotechnologie

    • Kurzinfo
      • Dienstleister
      • Forschung & Entwicklung
      • Produzent
    • Gründungsjahr 1998
    • 2 Beschäftigte (Standort)
    • Umsatz: <5 Mio. EUR
    Unternehmen
    BioCer Entwicklungs-GmbH
    Straße
    Ludwig-Thoma Str. 36c
    PLZ/Ort
    95447 Bayreuth
    Landkreis / Reg.-Bezirk
    Bayreuth, Stadt / Reg.-Bez. Oberfranken
    Telefon
    +49 921 787770-0
    Telefax
    +49 921 787770-79
    E-Mail
    info@biocer-gmbh.de
    Homepage
    http://www.biocer-gmbh.de
    Sprachkompetenzen
    Deutsch, Englisch
    Ansprechpartner
    Geschäftsführung: Herr Dr. Markus Heinlein
    Standort-Karte
    Key to Bavaria Karte
  • Kernkompetenzen

    Die Biocer Entwicklungs-GmbH befasst sich mit der Erforschung und Entwicklung von neuartigen Biomaterialien für verschiedene medizinische Anwendungen und deren Umsetzung in Implantate bzw. Medizinprodukte. In diesem Rahmen wird die gesamte Prozesskette von der Entwicklung und Verarbeitung neuer Materialien, dem Verständnis der Wechselwirkung Material/Biosystem über das Materialdesign bis hin zu speziellen Fertigungstechniken zur Herstellung von Implantaten oder medizinischen Produkten bearbeitet.

    Beispiele hierfür sind:

    - Dichte (u. a. hochfeste) Keramiken
    - Poröse Keramiken (nm- bis mm-Bereich)
    - Nanostrukturierte Schichten
    - Gradientenwerkstoffe
    - Verbundwerkstoffe

    Hierfür werden verschiedene Verfahren wie die Pulvertechnik, die Sol-Gel-Methode und spezielle Techniken wie Elektrophorese, biomimetische Verfahren und Rapid-Prototyping gezielt weiterentwickelt.

    Schlüssel- / Teilbranchen
    • Automobilindustrie: Glas und Keramik
    • Biotechnologie: Gewebezüchtung, Zellkultur, regenerative Medizin
    • Medizintechnik: Implantate, Biomaterialien, Gewebezüchtung
    • Neue Werkstoffe: Keramik, feuerfeste Werkstoffe und Glas
    NACE-Branchen
    • Herstellung von pharmazeutischen Grundstoffen 21.10
    • Herstellung von pharmazeutischen Spezialitäten und sonstigen pharmazeutischen Erzeugnissen 21.20
    Zertifizierung

    DIN EN ISO 13485 (seit 12/2009)

    Zielmärkte
    weltweit
    Zielländer
    keine Angabe
    Kooperationsangebote
    keine Angabe