bifa Umweltinstitut GmbH

Umwelttechnologie

Produkte/Leistungen: > Umwelttechnik > Industrielle Prozesse > Industrielle Abfälle und Siedlungsabfälle > Stoffe und Produkte > Energie und Klimawandel > Biologische Systeme > Kommunikation und Kooperation > Strategie und Innovation

    • Kurzinfo
      • Forschung & Entwicklung
    • Gründungsjahr 1991
    • 40 Beschäftigte (Standort)
    • Umsatz: <5 Mio. EUR
    Unternehmen
    bifa Umweltinstitut GmbH
    Straße
    Am Mittleren Moos 46
    PLZ/Ort
    86167 Augsburg
    Landkreis / Reg.-Bezirk
    Augsburg, Stadt / Reg.-Bez. Schwaben
    Telefon
    +49 821 7000-0
    Telefax
    +49 821 7000-100
    E-Mail
    marketing@bifa.de
    Homepage
    http://www.bifa.de
    Sprachkompetenzen
    Deutsch, Englisch, Französisch, Kroatisch, Polnisch, Russisch
    Ansprechpartner
    Geschäftsführung: Herr Prof. Dr. Wolfgang Rommel
    Verkauf / Marketing, Kooperation: Frau Anita Gottlieb
    Standort-Karte
    Key to Bavaria Karte
  • Kernkompetenzen

    > Entwicklung technischer Lösungskonzepte
    > Technische, wirtschaftliche und ökologische Bewertung von Lösungsvarianten
    > Machbarkeitsstudien
    > Spezial- und Sonderanlagen im Pilot- und Produktionsmaßstab
    > Gutachten zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Richtlinien
    > Ökobilanzen, Ökoeffizienzanalysen, Carbon Footprint Analysen
    > Stoffstromanalysen, Stoffstrommodelle und Energiebilanzen
    > Sortieranalysen und Analyse der chemischen Zusammensetzung
    > Mikrobiologische Testverfahren und Bioabbaubarkeitstests
    > Identifizierung von Ursachen mikrobiell bedingter Schäden
    > Wirtschaftlichkeitsanalyse
    > Prognosen und Szenarien
    > Experteninterviews und Umfragen
    > Maßgeschneiderte Workshops und Fokusgruppen
    > Analyse von Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken im Umfeld
    > Entwicklung von Abfallwirtschaftskonzept und Energienutzungsplan
    > Klimaanpassungs-Konzepte
    > Zielgruppengerechte Aufbereitung von Informationen

    Schlüssel- / Teilbranchen
    • Umwelttechnologie: Abfallaufbereitung und -sortierung
    NACE-Branchen
    • Forschung und Entwicklung 72
    Zertifizierung

    keine Angabe

    Zielmärkte
    Europäisches Ausland
    Zielländer
    Deutschland, Italien, Litauen, Norwegen, Schweden, Tschechische Republik, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich
    Kooperationsangebote
    keine Angabe