Infoveranstaltung

Infoveranstaltung Kap Verden "Energieeffizienz unter Einbezug Erneuerbarer Energien für Insellösungen"

Umwelttechnologie

München, Deutschland

21.07.2015 – 19.01.2038

Details

Beschreibung:

Die eintägige Informationsveranstaltung vermittelt aktuelle Informationen über die Rahmenbedingungen, Marktentwicklung sowie Förder-und Finanzierungsmöglichkeiten von Effizienz- und Erneuerbaren-Projekten auf den Kap Verden. Eingeladene Firmen berichten von ihren Erfahrungen aus dem Projektgeschäft und Experten stehen für Erfahrungs- und Kontaktaustausch zur Verfügung.

Die Informationsveranstaltung dient der Vorbereitung auf die bevorstehende Geschäftsreise nach Praia, kann aber auch separat besucht werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, Sie tragen lediglich die Kosten für das Catering in Höhe von 20,00 Euro.

Themen:

- Energieeffizienz unter Einbezug Erneuerbarer Energien für Insellösungen

 

- Informationen zur AHK-Geschäftsreise auf die Kap Verden iom Oktober 2015

Ziel dieser AHK-Geschäftsreise ist die Erschließung der kap verdischen Inseln für klein- und mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland

Anmerkungen:

Die kap verdischen Inseln werden als die Inseln des Windes und des ewigen Sonnenscheins bezeichnet- mit bis zu 350 Sonnentagen im Jahr! Es bietet sich ein außergewöhnliches Potential für Erneuerbare Energien und aus diesen Ressourcen möchte der Inselstaat im Atlantischen Ozean bis zum Jahr 2020 100% seines Energiebedarfs gewinnen. Damit sind die Kap Verden Vorreiter für andere westafrikanische Staaten mit einem Ziel: Klimaschutz und bezahlbare Energie für alle.

 

Auf der Informationsveranstaltung werden der Generaldirektor für Energie des Ministério Turismo, Investimentos Desenvolvimento Empresarial (MTIDE) und ein Energieexperte des ECOWAS Center for Renewable Energy and Energy Efficiency (ECREEE) referieren und die besonderen Herausforderung für Kap Verden als Inselstaat beim Netzausbau darstellen: es werden dezentrale Versorgungsysteme benötigt, denn ein einheitliches Netz für den ganzen Staat, der zu einem Großteil aus Inseln besteht, ist unmöglich. Zur kompletten Versorgung mit Erneuerbaren Energien gilt es, Lösungen für Energiespeicherung und den Ausbau des Netzes zu finden. Das Aufnahmevermögen des Netzes ist bislang noch nicht stabil genug.

 

Für deutsche Unternehmen bieten sich in der Republik Kap Verden beste Möglichkeiten, frühzeitig als Technologiepartner bei Entscheidungsträgern zu positionieren und langfristig das Geschäftspotenzial zu entwickeln. Zur kompletten Versorgung mit Erneuerbaren Energien gilt es, Lösungen für Energiespeicherung und den Ausbau des Netzes zu finden.

 

Die Geschäftsreise dient daher besonders deutschen Firmen aus folgenden Bereichen:

• Projektentwickler (Solar-, Wind- und Hybridsysteme)

• Wasserentsalzung mit Solar

• Planer / Gutachter

• Komponentenhersteller (Speicheranlagen, Netzmanagement)

• Berater / Auditoren

Veranstalter:

  • IHK für München und Oberbayern
  • Renewables Academy Ag (Renac)

Ansprechpartner

Christiane Vaneker
Consultant im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Telefon:+49 (0)30 52 689 58 -78
E-Mail: vaneker@renac.de