Delegationsreise

Delegationsreise des Bayerischen Wirtschaftsministeriums nach Frankreich

Umwelttechnologie, Energietechnik

Marseille, Frankreich; Lyon, Frankreich; Paris, Frankreich

01.12. – 04.12.2020

Interesse bekunden

Details

Reisen Sie mit hochrangigen Repräsentanten des Freistaates Bayern in Länder mit hohem Geschäftspotential und knüpfen Sie vor Ort wichtige Kontakte zu Wirtschaft und Politik.

Themen der Messe:

Besuch der Messe Pollutec in Lyon

Umweltwirtschaft, insbesondere Wasser/Abwasser

Abfall, Recycling

erneuerbare Energien, neue Energieträger und Speichertechnologien

Smart City/nachhaltige Stadt

Ihre Vorteile:

Profitieren Sie von politischer Unterstützung bei Ihren Exportgeschäften. 

Veranstalter:

  • Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • BAYERN INTERNATIONAL

Ansprechpartner

Die Teilnahmeunterlagen liegen noch nicht vor, werden Ihnen aber sofort nach Erscheinen zugesendet. Daher bitten wir Sie um folgende Informationen.

Interesse bekunden

Erfahren Sie mehr über Delegationsreisen

Profitieren Sie von politischer Unterstützung bei Ihren Exportgeschäften. 

  • Bayern International ermöglicht Betrieben einen gemeinsam starken Auftritt im Ausland, davon profitieren vor allem KMU. Für Mühldorfer ist es geradezu ideal, mit Bayern International zu reisen und somit an extrem wichtige Vorinformation zu kommen. Danke, es hat sich jedes Mal gelohnt. 

    Elisabeth Hintermann, Mühldorfer GmbH & Co. KG

  • Die gute Organisation und Vorbereitung von Auslands- und Geschäftsreisen durch Bayern International ist für uns als Mittelständler eine enorme Hilfe und Unterstützung in der Geschäftsanbahnung und zur Erschließung neuer Absatzmärkte. 

    Joachim Kerscher, Geschäftsführer und Inhaber, Kerscher Schalung+Baugeräte

  • Auf der Delegationsreise nach Brasilien war es uns möglich, von wertvollen Kontakten und interessanten Vorträgen zu profitieren. Ohne den Support von Bayern International wäre unsere Firmengründung mit Sicherheit nicht so schnell möglich gewesen. 

    Vera Lahme, upgrade hospitality GmbH