Jetzt anmelden für die Wassermesse Wod-Kan 2017 in Polen

22.11.2016

Schwerpunkt der Messe Wod-Kan ist Städtereinigung, Wassertechnik, Entsorgung und kommunale Dienstleistungen.

Die „Wod-Kan“ ist  die größte und wichtigste Wassermesse in Polen. Der Freistaat Bayern beteiligt sich bereits zum 10. Mal in Folge mit einem Bayerischen Gemeinschaftsstand an der Messe.  In diesem Jahr präsentierten sich auf einer Fläche von 15.000 m² mehr als 370 Aussteller den 10.000 Besuchern. Die Messe wird vom 16. bis 18. Mai 2017 in Polen stattfinden. 

Um die EU-Standards im Bereich der Wasserwirtschaft zu erreichen, hat Polen in den letzen Jahren schon zahlreiche Investitionen getätigt. Weitere sind geplant, sowohl in die Verwaltung als auch in Kläranlagen, Kanalisationssysteme, Wasserleitungen und Abwasserkanäle. In Polen gibt es rund 70 Kläranlagen, die nicht nur Wasser aufbereiten, sondern auch Energie aus Klärschlamm gewinnen können. Diese Anzahl soll nach Planungen des polnischen Umweltministeriums deutlich erhöht werden. Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) sollen die leeren Kassen kommunaler Selbstverwaltungsorgane entlasten.

Neben der kompletten Organisation des Messestandes sowie Betreuung durch das Projektteam Vorort können bayerische Unternehmen auch von einer finanziellen Förderung profitieren.

Profitieren Sie von unserem Service bei einer Teilnahme am Bayerischen Gemeinschaftsstand für Ihr Exportgeschäft. Informieren Sie sich hier und holen Sie sich gleich die AnmeldeunterlagenAnmeldeschluss ist der 20. Januar 2017.

Kontakt:

Maria Schmid
Bayern International
Tel.: 089 660566-307
E-Mail: mschmid@bayern-international.de 

Sabine Storm
NürnbergMesse GmbH
Tel.: 0911 8606-8262
E-Mail: Sabine.Storm@nuernbergmesse.de

Elke Hehl               
IHK Schwaben
Tel.: 0821 3162-261
E-Mail: elke.hehl@schwaben.ihk.de 

zur Übersicht