Wirtschaftstag Weißrussland am 19. Januar 2011 in der IHK München

20.12.2010

Durch die Öffnung der weißrussischen Wirtschaft für ausländische Investoren, ein stabiles Wirtschaftswachstum von sieben Prozent und die geplante Privatisierung zahlreicher Staatsunternehmen bietet Belarus in den nächsten Jahren zahlreiche interessante Perspektiven für bayerische Unternehmen. Hinzu kommt, dass durch die seit Juli 2010 bestehende Zollunion zwischen Belarus, Russland und Kasachstan ein neuer Binnenmarkt mit 170 Mio. Konsumenten entsteht.

Über aktuelle Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Weißrussland informiert der Wirtschaftstag Weißrussland am 19. Januar 2011 in der IHK München. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem als Anlage beigefügten Programm.

Die Teilnahmeentgelt beträgt 50 Euro zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2011.


Kontakt:

Johannes Huber
Industrie- und Handelskammer
für München und Oberbayern
Tel:  089 - 5116-310
Fax: 089 - 5116-8310
E-Mail: huber@muenchen.ihk.de

Dateien:

zur Übersicht