Wirtschaftstag der IHK München: Ethiopia - Africa's new business destination

18.04.2016

Am 12. Mai 2016 lädt die IHK für München und Oberbayern interessierte Firmenvertreter zu einem Wirtschaftstag ein, um über Geschäftsmöglichkeiten in Äthiopien zu informieren. Mit dabei, der äthiopische Außenminister Dr. Tedros und weitere Experten.

Äthiopien befindet sich im Aufschwung. Das ostafrikanische Land verzeichnet in den letzten zehn Jahren ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von 10%. Nach der Prognose der Weltbank wird die äthiopische Wirtschaft auch 2016 um 10,2% wachsen – mehr als jedes andere Land in Afrika!
Der neue Entwicklungsplan für die Jahre 2015 bis 2020 der äthiopischen Regierung legt besonderes Gewicht auf die Weiterentwicklung der Infrastruktur und verarbeitende Industrien. Entsprechend setzt die Veranstaltung Schwerpunkte in den Bereichen Infrastruktur, Energie, Handel und verarbeitende Industrie.

Von deutschen Unternehmen bislang wenig beachtet, bietet es überdurchschnittliche Chancen für ein Engagement bayerischer und deutscher Firmen in Afrika. Eine gute Anbindung an Deutschland, stabile politische und rechtliche Rahmenbedingungen und knapp 100 Millionen Einwohner machen das Land am Horn von Afrika zu einem Geheimtipp.

Eine hochrangige äthiopische Delegation sowie Experten und äthiopienerfahrene Unternehmen stehen Ihnen im Rahmen des Wirtschaftstages zur Verfügung.  

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Demokratischen Republik Äthiopien in Berlin und dem Generalkonsulat in Frankfurt, dem Honorarkonsulat in Bayern, der IHK für Nürnberg und dem Afrikaverein der deutschen Wirtschaft statt. Konferenzsprache ist Englisch.

Mehr zur Veranstaltung und dem Programm hier. 

Kontakt: 

Daniel Delatrée
IHK für München und Oberbayern
Tel.: 089 5116 1365
E-Mail: daniel.delatree@muenchen.ihk.de 

zur Übersicht