Voller Erfolg: Bayerische Aussteller auf der Pollutec Horizons 2013

06.12.2013

Nach der gestrigen bayerischen Happy Hour in fröhlicher internationaler Runde neigt sich die französische Umweltmesse für die acht bayerischen Aussteller am Bayerischen Gemeinschaftsstand heute dem Ende entgegen. Die Aussteller können zurückblicken auf interessante Kontakte sowie gute Gespräche.

Die Pollutec eignet sich hervorragend als Plattform für Geschäftskontakte in die angrenzenden Mittelmeer- und die MENA-Länder Nordafrikas. Spanien und Portugal, aber auch die Maghrebstaaten haben zahlreiche Investitionsprogramme in den Bereichen Abwasseraufbereitung, erneuerbare Energien und Abfallmanagement aufgelegt, um den enormen Bedarf an ausgereiften Lösungen zu befriedigen.

Dazu kommt die Fokussierung der französischen Regierung auf das Thema Umweltschutz: Bis 2020 sind Investitionen von mehr als 450 Milliarden Euro geplant zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden, zur Reduzierung des Energieeinsatzes in der Industrie sowie zum Ausbau erneuerbarer Energien und der Verkehrsinfrastruktur. 

Der Bayerische Gemeinschaftsstand auf der Pollutec Horizons wird im Rahmen der Westeuropa-Initiative organisiert: Die Aussteller erhalten zwar keine finanzielle Förderung auf die Standfläche, kommen jedoch voll in den Genuss des gewohnt umfangreichen Rundum-Sorglos-Pakets bei der Organisation und werden von Bayern International vor Ort mit einem Informations- und Servicecenter unterstützt.

Auf der nächsten Pollutec, die vom 02. bis 05.12.2014 in Lyon stattfinden wird, ist mit einer noch größeren bayerischen Beteiligung zu rechnen. Registrieren Sie sich gleich hier, um die Teilnahmeunterlagen zu erhalten.

Kontakt:

Sebastian Zettelmeier
Bayern International
Tel.: 089 660566-303
Fax: 089 660566-150
E-Mail: szettelmeier@bayern-international.de 

zur Übersicht