Unternehmensgespräche: Kanadische Delegation besucht bayerische Firmen

13.06.2016

Eine Delegation der Wirtschaftsförderung der Region Waterloo, Ontario, Kanada besucht im Juli und November Baden-Württemberg und Bayern, um mit interessierten Unternehme(r)n individuelle Gespräche über geplante Geschäftsaktivitäten in Nordamerika zu führen. Sie sind herzlich eingeladen, einen Termin zu vereinbaren.

Termine: 04. bis 08. Juli 2016 oder 07. bis 11. November 2016

Ort: vor Ort in Ihrem Unternehmen

Dauer: wird mit Ihnen abgestimmt

Kosten: keine

Zielgruppe dieser Gespräche sind mittelständische Unternehmen, die beabsichtigen, ihre Aktivitäten in Nordamerika in absehbarer Zeit mit einer eigenen Organisation auf- bzw. auszubauen, sei es mit einer Vertriebs-, Produktions-, Engineering- oder F&E-Einheit. Dies ist eine gute Gelegenheit, die Gegebenheiten in Nordamerika aus erster Hand kennenzulernen. Im individuellen Gespräch werden die Wirtschaftsförderer direkt auf Ihre Fragen und die Belange und Anforderungen Ihres Unternehmens eingegangen werden.

Selbst wenn der größte Markt Ihres Unternehmens die USA sein sollten, bietet der Standort Kanada als NAFTA-Mitglied doch Vorteile gegenüber einem US-Standort: Besteuerung, staatliche Förderung, regionale Unterstützung und die Verfügbarkeit von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern, die gegenüber der europäischen Kultur offen sind, seien hier nur als Beispiele genannt. Die Region Waterloo ist eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen Kanadas, etwa eine Autostunde südwestlich von Toronto gelegen. Firmen wie Toyota, BlackBerry, SAP, Siemens, Viessmann, Google, Agfa, Rimowa oder PWO sind dort angesiedelt. Absolventen hervorragender lokaler Universitäten stehen als potenzielle Mitarbeiter zur Verfügung. Ein Blick über den Tellerrand (von USA nach Kanada) lohnt sich!

Falls Sie Interesse an einem individuellen Gespräch in einem der o.g. Zeiträume haben sollten, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Kontakt:

Dr. Klaus Kempf
kempfpartner.com
Tel.: 0711 73501-33
E-Mail: kk@kempfpartner.com 

zur Übersicht