Tokyo lädt bayerische Firmen zur „Tokyo International Industry Exhibition“ ein

26.05.2014

Die Stadtverwaltung Tokyo (Tokyo Metropolitan Government) lädt auch in diesem Jahr in Kooperation mit der Japanischen Außenhandelsförderorganisation JETRO (Japan External Trade Organization) ausländische Unternehmen ein, sich kostenlos als Aussteller an der „Tokyo International Industry Exhibition“ zu beteiligen!

Die „Tokyo International Industry Exhibition“ findet vom 19. bis 21. November 2014 auf dem internationalen Messegelände Tokyo Big Sight statt und ist Japans größte Industriemesse für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Schwerpunkte der Messe sind breit gefächert und decken neben Umwelt, Maschinenbau und Metallverarbeitung auch Medizintechnik und IT ab.

Diese Einladung richtet sich speziell an Unternehmen, die eine Geschäftstätigkeit in Tokyo anstreben bzw. auf der Suche nach einem geeigneten Geschäftspartner in Japan sind. Es handelt sich um eine erstklassige und vor allem kostengünstige Gelegenheit, erste Markt- und Geschäftserfahrungen in Tokyo zu sammeln und gleichzeitig Kontakte zu Unternehmen vor Ort zu knüpfen.

Neben einem Stand (9 m², mit Grundausstattung) ist in der Einladung auch ein Dolmetscher für die Dauer der Messe sowie die Übersetzung Ihres Firmenprofiles enthalten. Darüber hinaus werden Einzelgespräche mit möglichen japanischen Geschäftspartnern während der Messe vereinbart. Die Reise- und Hotelkosten sowie mögliche Transportkosten von Ausstellungsmaterial müssen allerdings von den teilnehmenden Firmen selbst getragen werden. Weitere Informationen unter /www.jetro.go.jp/germany/topics/20140520440-topics .

Anmeldeschluss ist der 04. Juli 2014. Kontaktieren Sie gerne die JETRO-Büros in Berlin bzw. Düsseldorf, um die Bewerbungsunterlagen anzufordern:

Kontakt: 

Petra Rehling (Unternehmen aus West- und Süddeutschland)
JETRO Düsseldorf 
Tel.: 0211 1360223
E-Mail: petra_rehling@jetro.go.jp 
www.jetro.go.jp/germany/ 

 

 

zur Übersicht