Solutions – Made in Bayern: Delegationen aus Frankreich und Schweden besuchen bayerische Firmen

30.05.2016

Das Exportförderprogramm „Solutions – Made in Bayern“ (SMB) holt ausländische Delegation zu branchenspezifischen Themen nach Bayern und bringt sie hier mit bayerischen Firmen zusammen.  Bayerische Firmen können sich aktiv an der Programmgestaltung beteiligen und von einem maßgeschneiderten Programm bei ihrem Exportgeschäft profitieren.

Für 2016 sind folgende Projekte geplant: 

SMB IT Security mit Frankreich

Interessant für Unternehmen aus der IT Security: 15 französische Unternehmen bzw. Organisationen aus der IT Safety und Security kommen im Oktober im Rahmen eines 4-tägigen Fachprogramms. Das Programm umfasst u.a. den Besuch der Sicherheitsmesse „it-sa“, die vom 18.-20.10.2016 in Nürnberg stattfindet. Themen sind u.a. Cloud Security / Computing, IT Forensik, Datensicherung, Biometrie. 

Ziel ist der Auf- und Ausbau der Geschäftsbeziehungen von bayerischen IT-Sicherheitsunternehmen mit potentiellen Geschäftspartnern aus Frankreich.

Mit einem Gesamtumsatz von 35 Mrd. Euro und ca. 450.000 Beschäftigte zählt die Sicherheitswirtschaft in Deutschland wie auch weltweit zu den Wachstumsbranchen. Für den Schutz von Personen und Eigentum werden nach Expertenangaben global pro Jahr etwa 100 Mrd. Euro mit steigender Tendenz ausgegeben.  

SMB Energietechnik mit Schweden

Für Unternehmen aus der Energietechnik bietet sich eine gute Gelegenheit für das Exportgeschäft beim Delegationsbesuch aus Schweden. Thema des Projektes wird die dezentrale Energieversorgung unter Einbindung der Aspekte Energiespeicher, Kleinanlagen und Smart Grids sein. Die schwedischen Teilnehmer sind Bauentwickler, Ingenierubüros, Stadtplaner und kommunale Entscheidungsträger. Geplant ist ein 3-tägiges Fachprogramm im November 2016. Dabei steht die Präsentation von Lösungen und Technologien zur dezentralen Energieversorgung durch bayerische Unternehmen und Dienstleister im Vordergrund.

Kontakt:

Martina Nachtsheim
Bayern International
Tel.: 089 660566-222
E-Mail: mnachsheim@bayern-international.de        

zur Übersicht