Slowakische Kooperationsbörse 2016 in Bratislava für die Automobilindustrie

20.09.2016

Unter der Schirmherrschaft der slowakischen EU-Ratspräsidentschaft organisier die Slowakische Agentur für Investitions- und Handelsförderung (SARIO) am 03. November 2016 in Bratislava bereits den zehnten Jahrgang der internationalen Veranstaltung „Slowakische Kooperationsbörse 2016“, die an die erfolgreiche Tradition der vergangenen neun Jahre anknüpft. 

Die Slowakische Kooperationsbörse findet regelmäßig seit 2007 statt und bietet vor allem kleinen und mittleren Unternehmen eine einzigartige Möglichkeit wertvolle internationale Kontakte insbesondere im Bereich Automotive, Maschinenbau, Elektrotechnik, Energie, Informations- und Kommunikationstechnik, Logistik, Innovationen, Forschung und Entwicklung zu knüpfen.

Hauptfokus der diesjährigen Slowakischen Kooperationsbörse liegt auf  Automobilindustrie, die sich auch im Begleitprogramm, im Rahmen der Automotive Supply Chain Conference widerspiegelt. 

Die Automobilindustrie gilt als das Zugpferd der slowakischen Wirtschaft. 2015 erlebte die Branche ihr Rekordjahr. Laut dem Branchenverband ZAP erreichte die Jahresproduktion von Personenkraftwagen (Pkw) im Inland mit einer Anzahl von 1 038 503 den bisherigen Höchststand in der Geschichte der Branche. Auch in 2016 rechnet man damit, dass dieses Niveau weiter gehalten werden kann. Allein im 1. Quartal 2016 stieg der Absatz nochmals um ein Fünftel gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Spätestens 2018, wenn Jaguar seine Fabrik mit einer Kapazität von bis zu 300.000 Fahrzeugen in Betrieb nimmt, steht ein neuer Höchstwert an.

Nähere Informationen über diesjährige  Slowakische Kooperationsbörse und das Anmeldeformular finden sie hier. 

Kontakt: 

Nadežda Cisárová
Generalkonsulat der Slowakischen Republik in München
Tel.: 089 92 334 914
E-mail:  nadezda.cisarova@mzv.sk
www.mzv.sk/gkmnichov 

zur Übersicht