Save the date: Unternehmerreise Russland 2013

25.09.2012

 

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und die Bayerischen Industrie- und Handelskammern veranstalten von 17. - 23. März 2013 eine Unternehmerreise nach Kasan, Uljanowsk und Samara (Russische Föderation) unter Leitung von Herrn Ministerialdirektor Dr. Hans Schleicher, Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und Herrn Markus M. Lötzsch, Hauptgeschäftsführer der IHK Nürnberg für Mittelfranken.
Ziel der Reise ist es, in Gesprächen mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft durch Unternehmensbesuche, Branchenfachgespräche sowie andere Kontakt- und Informationsmöglichkeiten die Potentiale der Regionen und mögliche Geschäftspartner kennenzulernen und neue Felder der Zusammenarbeit zu erschließen.

Mit einem Handelsvolumen von rund 12,5 Mrd. € (2011) ist Russland der mit Abstand bedeutendste Handelspartner Bayerns in Osteuropa. Im Rahmen der großangelegten Modernisierungsoffensive sollen in den nächsten Jahren verstärkt Technologien aus dem Ausland eingekauft werden. Insbesondere die Industrieregionen an der Wolga bieten dabei großes Potential. Die Vorbereitungen für die Fußball Weltmeisterschaft 2018 sorgen darüber hinaus in den Regionen im europäischen Teil Russlands vor allem im Infrastrukturbereich für weitere Investitionen.

Folgende Themen sind schwerpunktmäßig für die Wirtschaftsgespräche vorgesehen:

  • Maschinenbau
  • Automobil- und Zulieferindustrie
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Infrastruktur / Bau

Die Delegationsreise richtet sich vor allem an Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder bayerischer Unternehmen dieser Branchen.

Interessierte bayerische Unternehmen werden gebeten, ihr begründetes Interesse an einer Teilnahme an der Reise unter Angabe einer Branchen-zuordnung zu einer der oben genannten Branchen bis 09. November 2012 schriftlich oder online mitzuteilen.

Die Reisekosten (Flug, Hotel, Visum) i. H. v. ca. 1.600 EUR bei Flugbuchung in der Economy Class sind selbst zu tragen. Die Kosten für Organisation, Abendempfang etc. übernehmen das Bayerische Wirtschaftsministerium bzw. Bayern International gemeinsam mit den Bayerischen Industrie- und Handelskammern. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher behalten sich die Veranstalter eine Auswahl vor, bei der vor allem die Branchenzugehörigkeit, begründetes Interesse, konkrete Anliegen sowie die Reihenfolge der eingegangenen Interessensbekundungen berücksichtigt werden. Die ausgewählten Unternehmen erhalten eine Einladung zur Teilnahme sowie weitere Informationen zur Reise (Programmentwurf etc.). Erst daraufhin erfolgt die verbindliche Anmeldung, die bis 30. November 2012 möglich sein wird.

Für die Interessensbekundungen:
Sonja Miekley
Bayern International
Tel.: 089/ 66 05 66-203
Fax: 089/ 66 05 66-150
E-Mail: smiekley@bayern-international.de

Inhaltliche Rückfragen: 
Antonia Zierer
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Tel.: 089/ 2162-2530
Fax: 089/ 2162-3530
E-Mail: Antonia.Zierer@stmwivt.bayern.de

Melanie Kreß
IHK Nürnberg für MittelfrankenGeschäftsbereich International
Tel.: 0911/ 1335-424
Fax.: 0911/ 1335-488
E-Mail: Melanie.Kress@nuernberg.ihk.de

 

zur Übersicht