Pollutec 2012 – 70.000 Besucher beim wichtigsten Branchentreff für die Umwelt- und Energiebranche in Frankreich

14.12.2012

Die hohe Besucherzahl und die Internationalität der Aussteller machen die Pollutec  zu einer idealen Plattform im Bereich der Umwelt- und Energietechnologie und ermöglichen einen internationalen Austausch. Im Rahmen der „Westeuropa Initiative“ organisierte Bayern International daher zusammen mit der IHK für München und Oberbayern und der asfc GmbH einen Firmengemeinschaftsstand auf Frankreichs wichtigster Messe für Umwelt und Energie Ende November in Lyon.

Am Bayernstand stellten acht bayerische Firmen aus, deren Produktpalette u.a. mechanische Verfahrenstechnik, Rauchgasreinigung und Energierückgewinnung umfasste. Die Aussteller konnten gute Kontakte knüpfen und qualitativ hochwertige Gespräche mit potentiellen Geschäftspartnern führen.

Bayerische Firmen, die sich im Rahmen der “Westeuropa Initiative“ am Gemeinschafts- stand beteiligen, erhalten zwar keine direkte finanzielle Förderung, jedoch umfassende organisatorische Unterstützung sowie die Möglichkeit zur Nutzung der Info- und Servicelounge am Firmengemeinschaftsstand.

Auf der Pollutec präsentierten insgesamt 2.318 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen auf knapp 60.000qm Ausstellungsfläche. Besonders stark vertreten waren die Bereiche Wasser und Abfall (29,7% bzw. 29,5% der Aussteller), gefolgt von Institutionen (14,5%), Analysemethoden (7,3%) und Energietechnologie (5,5%). Neben Bayern waren aus dem deutschsprachigen Raum auch Nordrhein-Westfalen, Mitteldeutschland, Österreich und die Schweiz mit Gemeinschaftsständen vertreten. Darüber hinaus waren Firmen aus weiteren 39 Ländern mit Ständen vor Ort. Besonderer Fokus wurde auf das Partnerland Argentinien und die Region Nordafrika gelegt.

Bayerische Firmen mit Interesse am französischen Markt erhalten auch 2013 die Möglichkeit, sich im Rahmen des Bayernstands auf der Pollutec zu präsentieren. Die jährlich zwischen Lyon und Paris wechselnde Messe findet vom 3. bis 6. Dezember 2013 in Paris statt.

Kontakt:

Martina Mrosek
Bayern International
Tel: 089-660566-305
Fax: 089-660566-150
E-Mail: mmrosek@bayern-international.de

zur Übersicht