Nachhaltiges Bauen: Erster Bayernstand auf der Greenbuild 2013 in Philadelphia

17.12.2013

Zum ersten Mal hatten bayerische Firmen der Baubranche im Rahmen des Bayerischen Messeprogramms die Möglichkeit, sich auf der Greenbuild Expo in den USA zu präsentieren. Die Messe mit begleitendem Kongress ist die wichtigste Veranstaltung für „Grünes Bauen“ in Amerika. Die Themenschwerpunkte sind Nachhaltigkeit, innovative Materialien und zukunftsorientiertes Bauen. Die Messe findet im jährlichen Turnus an unterschiedlichen Orten statt, und so kamen von 20. bis 21. November 2013 alle wichtigen Akteure der Branche nach Philadelphia. Der Kongress konnte u.a. mit Hillary Clinton als Hauptrednerin hochkarätige Redner vorweisen.

Auf dem Bayernstand waren insgesamt sieben Unternehmen aus dem Baubereich vertreten. Sie nutzten Kongress und Messe für erste Marktinformationen und Geschäftskontakte oder aber für den Ausbau bereits bestehender Beziehungen in die USA. Das Produktangebot am Bayerischen Gemeinschaftsstand reichte von LED- und Lichttechnologie, mineralische Farben und Klebebändern über Badeteiche, Revisions-klappen für Wände sowie Projektmanagement.

Die aktuellen Zahlen für die diesjährige Veranstaltung liegen noch nicht vor, es ist jedoch davon auszugehen, dass das Vorjahresniveau mit 800 Ausstellern und über 24.000 Fachbesuchern wieder erreicht wurde. Somit bietet die Greenbuild eine hervorragende Plattform für Unternehmen, die sich für Geschäftsaktivitäten in Amerika interessieren, und verschafft einen guten ersten Eindruck der Marktpotentiale im Bereich grünes Bauen.

Nächstes Jahr wird die Greenbuild in New Orleans zu Gast sein. Die Messe findet von 22. bis 23. Oktober 2014 statt – wieder mit bayerischer Beteiligung. Registrieren Sie sich gleich in unserer Veranstaltungsdatenbank, um die Teilnahmeunterlagen zu erhalten.

Kontakt:

Martina Mrosek
Bayern International
Tel.: 089 660566-305
Fax: 089 660566-150
E-Mail: mmrosek@bayern-international.de 

 

 

 

zur Übersicht