Messetraining China: Pilotprojekt Fit for Fair erfolgreich gestartet

19.04.2013

Bei der ersten Veranstaltung der neuen Seminarreihe „Fit for Fair“ stand die Vorbereitung auf den Messeauftritt in China im Fokus. Sechs bayerische Firmenvertreter nutzten die Gelegenheit und kamen am 12. April 2013 in der IHK Nürnberg zusammen.

Im Rahmen dieses Trainings wurden sowohl die Messevorbereitung, d.h. die Festlegung der Messeziele, als auch die zielorientierte Kommunikation auf der Messe selbst bis hin zur Nachbereitung des Auftritts absolut praxisorientiert und im interkulturellen Kontext erarbeitet.

Das Seminar wurde von einem Messetrainer und einer interkulturellen Trainerin mit langjähriger Erfahrung auf dem Wachstumsmarkt China gemeinsam durchgeführt. Die Teilnehmer brachten sich mit ihren Fragen und teils auch eigenen Erkenntnissen ein, so dass ein reger Austausch stattfand, der durch ein gemeinsames Mittagessen noch intensiviert wurde. Das Feedback der Teilnehmer zum Programm, den Inhalten und den Trainern war entsprechend positiv und fiel sehr gut bis gut aus.

Viele wichtige Impulse gab der Praxisbericht von Jürgen Westernkirchner, Geschäftsführer der JUMATECH GmbH. Er erläuterte, wie er sich auf seine Teilnahme am Bayerischen Gemeinschaftstand an der China Hi-Tech Fair 2012 in Shenzhen vorbereitet hatte. Zu wissen, was chinesische Kunden erwarten und wie man auf diese Wünsche während einer Messe eingehen kann, sei essentiell für das Messegeschäft.

An dieser Stelle gleich noch ein wichtiger Tipp: Nach der Messe etwas Zeit einplanen, so dass man neu geschlossene Geschäftskontakte noch besuchen kann. Der Aufbau eines persönlichen Kontakts ist sehr wichtig, wenn man in China nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen möchte.

In diesem Jahr wird interessierten Unternehmen noch die Möglichkeit geboten, an vier bayerischen Messeständen in China teilzunehmen.

Beim nächsten „Fit for Fair“-Seminar wird es um den Messeauftritt in  Brasilien gehen. Es wird am 7. Juni 2013 bei Bayern International mit Unterstützung der IHK München stattfinden. Weitere Seminare zu Indien, Russland und dem Arabischen Raum werden noch in diesem Jahr folgen.

Die Teilnahme an den „Fit for Fair“-Seminaren wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium finanziell gefördert, so dass auf die Teilnehmer nur ein reduzierter Beitrag zukommt. 

 

Kontakt:

Sieglinde Sautter
Bayern International
Tel.: 089 660566-300
Fax: 089 660566-150
E-Mail: ssautter@bayern-international.de

zur Übersicht