Messeförderung 2014: Fast 60 Messen für Ihren Auftritt weltweit

21.05.2013

Der Bayerische Mittelstand ist exportorientiert. Dies spiegelt sich auch in der bayernweiten Exportquote von 50% wider. Nach wie vor zählen Messeauftritte zu den stärksten Marketing- und Vertriebsinstrumenten für den Gang in Auslandsmärkte. Mit dem Bayerischen Messebeteiligungsprogramm wird dem bayerischen Mittelstand ein professioneller Auftritt mit geringem finanziellen wie zeitlichem Aufwand auf Auslandsmessen weltweit ermöglicht.

Für 2014 sieht das Messeprogramm 58 Firmengemeinschaftsstände vor, darunter an 12 Erstbeteiligungen u.a. für die Branchen Bauindustrie und Maschinenbau. Mit 46 geförderten Firmengemeinschaftsbeteiligungen wird 2014 noch umfangreicher als das Messeprogramm in diesem Jahr. Die wirtschaftliche Entwicklung des Asien – und  Pazifikraums ist weiterhin sehr positiv. Um die aufstrebenden und boomenden Staaten Asiens auch für den bayerischen Mittelstand zugänglicher zu machen, wird zunehmend der Schwerpunkt des Messebeteiligungsprogramms in Asien mit 24 Projekten, zum Beispiel in China und Thailand, gesetzt. Mit den Auslandsmessen 2014 wird ein umfangreiches und attraktives Programm in den verschiedenen Branchen wie Bauindustrie, Broadcast, Hotelausstattung, Medizintechnik, Maschinenbau und Umwelttechnik angeboten. Bayerische Unternehmen, die im Rahmen des Bayerischen Messebeteiligungsprogramms ausstellen, kommen dabei in den Genuss eines bundesweit einmaligen Services: Neben einem schlüsselfertigen Messestand in guter Lage, erhalten die Unternehmen finanzielle Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium und organisatorische Unterstützung durch Bayern International. Zum ersten Mal wird im Rahmen des Messeprogramms auch das interkulturelle Messetraining Fit for Fair für die Vorbereitung auf den Auftritt am Bayernstand angeboten. Unter Veranstaltungen finden Sie die Messen Ihrer Branche.

Die Bayern International GmbH organisiert im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums das Messebeteiligungsprogramm zusammen mit den Organisationen der Wirtschaft wie Kammern und Verbände.

Kontakt:

Sieglinde Sautter
Bayern International
Tel.: 089 660566-300
Fax: 089 660566-150
E-Mail: ssautter@bayern-international.de

zur Übersicht