Medizintechnik profitiert von Argentiniens steigender Nachfrage

10.10.2011

12,2 % war der Anteil deutscher Unternehmen am argentinischen Medizintechnikmarkt in 2010. Für 2011 sagte die Gtai – Germany Trade and Invest- einen Anstieg von rund 5% voraus. Darüber hinaus dürfte der gesamte Markt der Medizintechnik zu etwa zwei Drittel von Importen abhängen.

Die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Messeauftritt auf der Expomedical in Buenos Aires vom 28.- 30.9.2011 für die 13 bayerischen Unternehmen innerhalb der Bayerischen Firmengemeinschaftsbeteiligung.

Insgesamt stellten auf der Expomedical 230 Firmen aus 20 Ländern auf 11.500qm Ausstellungfläche aus. 15.000 Besucher konnte der Veranstalter während der drei Messetage zählen.

Da dies bereits die vierte Beteiligung des Freistaates Bayern auf der Expomedical in Folge war, hat Bayern International beschlossen, im nächsten Jahr, einen weiteren interessanten Zukunftsmarkt in Lateinamerika zu erschließen. Ebenfalls mit einer Medizintechnikmesse: der Meditech in Bogota / Kolumbien, die vom 8.- 11. Mai 2012 stattfinden wird. Gleich im Anschluss an die Messe haben Firmen die Möglichkeit an einer Unternehmerreise nach Mexico City und Guadalajara vom 12.-18. Mai 2012 teilzunehmen.

Kontakt:

Torsten Wagner
Bayern International
Tel.: 089-660566-306
E-Mail: twagner@bayern-international.de

zur Übersicht