Maschinenbau in Tschechien: 10 Aussteller am Bayernstand des Handwerks bei der MSV in Brünn

22.09.2015

Dieses Jahr präsentierten zehn bayerische Aussteller ihre Neuheiten am Gemeinschaftsstand des bayerischen Handwerks, welcher sehr gut platziert in der Messehalle P im Bereich Maschinenbau lag. Besonderen Anklang fand das traditionelle Weißwurstfrühstück des bayerischen Gemeinschaftsstands am zweiten Messetag.

Tschechien ist ein wichtiger Absatzmarkt für die Maschinenbaubranche. Mit einem steigenden Marktvolumen wächst die Branche hier überdurchschnittlich: nach Berechnungen von Germany Trade & Invest stieg das Marktvolumen 2014 um fast 13% auf über 5,5 Mrd. Euro. Als Grund für die wachsende Nachfrage ist die Zunahme des BIP um 4,2% im 1. Quartal 2015 zu sehen. Auch die tschechischen Hersteller sind sehr exportorientiert und bauen ihre Produktionskapazitäten aus.

Die MSV in Brünn ist die größte Maschinenbaumesse in Mittel- und Osteuropa und fand 2015 bereits zum 57. Mal statt. In Europa gehört sie zu den Top 3 Messen der Branche. Insgesamt 1504 Aussteller aus 32 Ländern präsentierten sich vom 14.-18.09.2015, wobei Deutschland mit fast 280 Unternehmen stark vertreten war.

Aufgrund des Fachpublikums bietet die MSV für deutsche Firmen eine attraktive Gelegenheit zur Präsentation der fortschrittlichsten Entwicklungen. Zum Hauptthema der diesjährigen MSV Industrie 4.0 organisierte die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer eine Sonderausstellung zur Digitalisierung der Produktion und zur Zukunft der automatisierten, integrierten Industrie.

Die Politik in Tschechien widmet der Maschinenbaubranche und der MSV höchste Aufmerksamkeit. Am ersten Messetag fand direkt auf dem Messegelände eine außerordentliche Sitzung der tschechischen Regierung statt. Der Präsident der Tschechischen Republik Miloš Zeman besuchte die Messe  und nahm an der offiziellen Eröffnungsfeier teil.

Parallel zur MSV fanden weitere Messen in Brünn statt: TRANSPORT a LOGISTIKA (Transportanlagen und Handhabungstechnik), ENVITECH (Umwelttechnik) und AUTOMATION (Steuer-, Mess- und Regeltechnik). Zusätzlich wird die MSV von einem attraktiven Rahmenprogramm mit ca. 70 Konferenzen und Seminaren begleitet, darunter auch eine Konferenz der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer zum Thema 4.0.

Auch im kommenden Jahr wird Bayern Handwerk International in Zusammenarbeit mit Bayern International wieder einen Gemeinschaftsstand auf der MSV anbieten. Die MSV 2016 findet vom 19.-23.09.2016 statt.

Kontakt:

Sieglinde Sautter
Bayern International 
Tel.: 089 660566-300
E-Mail: ssautter@bayern-international.de 

 

Edith Böhm
Bayern Handwerk International
Tel.: 0911 586856-30
E-Mail: e.boehm@bh-international.de 

 

zur Übersicht