„Made in Bavaria” von Casablanca bis Peking – das Bayerische Messeprogramm für Umwelt- und Energietechnik

12.06.2014

Auch im zweiten Halbjahr haben wir ein umfassendes Programm an Auslandsmessen für bayerische Firmen aus der Umwelt- und Energietechnik geplant. Mit diesen Veranstaltungen unterstützen wir Ihr Exportgeschäft:

Von 13. bis 21. September findet eine Unternehmerreise nach Costa Rica und Kolumbien statt. Vertreter des Bayerischen Wirtschaftsministeriums reisen mit einer Wirtschaftsdelegation in die Städte San José und Santa Marta. Auf dem Programm der Reise steht auch ein Besuch des Internationalen Kongresses für Wasser, Abfallwirtschaft, Umwelt und Energie in Santa Marta/Kolumbien, bei dem in diesem Jahr Deutschland Gastland wird. Auf dem Umweltkongress Acodal von 17. bis 19. September 2014 ist Bayern International zudem mit einem Infostand vertreten und unterstützt bayerische Aussteller vor Ort. Für Firmen besteht dort die Präsentationsmöglichkeit mit einer Posterausstellung.

Firmen aus der Umwelttechnik bietet die bayerische Beteiligung auf der Messe Pollutec Maroc eine optimale Plattform, um bewährte Lösungen vorzustellen und sich über die neuesten Technologien auszutauschen. Die etablierte internationale Fachmesse steht unter der Schirmherrschaft des marokkanischen Königshauses und lockt jährlich rund 7.000 Entscheidungsträgern an.

Bereits zum achten Mal präsentiert sich die bayerische Umwelttechnologie von 11. bis 13. November in São Paulo im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes auf der Fimai – Brasiliens größter Fachmesse für die Umwelttechnik. An der Vorjahresveranstaltung mit angeschlossenem Fachkongress nahmen insgesamt 400 Firmen auf 15.000 qm teil. Im Anschluss an die Messe ist vom 14. bis 18. November eine MessePlus-Reise Brasilien nach Santos und Recife geplant.

Die Water Expo China + Water Membrane China von 1. bis 3. Dezember 2014 in Peking ist der Treffpunkt für Chinas Wasserwirtschaft. Die drängenden Herausforderungen im Lande wie marode Wasser- und Abwassersysteme suchen nach Lösungen, bei denen bayerische Firmen ihre Technologien und Dienstleistungen anbieten können.

Zu guter Letzt bietet die Pollutec mit ihren 2.318 Austellern und 70.000 Besuchern als wichtigste Umweltmesse in Frankreich ein gutes Sprungbrett in die südlichen Mittelmeerländer und die überseeischen Gebiete. Die Messe findet von 2. bis 5. Dezember 2014 in Lyon statt.

Das Messe- und Veranstaltungsprogramm der Umweltbranche  im Überblick und als PDF-Download 

Kontakt:

Martina Mrosek
Bayern International
Tel.: 089 660566-305
Fax: 089 660566-150
E-Mail: mmrosek@bayern-international.de  

 

 

zur Übersicht