Last Minute-Anmeldung für die Unternehmerreise Finnland noch möglich

08.07.2014

Vom 1. bis zum 3. Oktober 2014 bietet das Bayerische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit Bayern International eine Unternehmerreise nach Helsinki an. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und freuen uns über Ihr Interesse an dieser Reise.

Das Angebot der Unternehmerreise richtet sich insbesondere an Geschäftsführer von Unternehmen und Wissenschaftler aus den Bereichen Bau, Infrastruktur, Stadtplanung, Architektur, Design, Energietechnik und Energieeffizienz.

Ziel der Reise ist es, durch Gespräche mit Entscheidungsträgern der Stadt Helsinki, von Wirtschaftsunternehmen,  Universitäten, wissenschaftlichen Institutionen sowie Clustern neue Geschäftschancen und Kooperationsfelder zu erschließen und bestehende Geschäftskontakte und Kooperationsfelder zu vertiefen.

Hauptthema der Reise sind Infrastrukturprojekte in und um Helsinki. Helsinki hat neue Baugebiete ausgewiesen, die für bayerische Architekten und Infrastrukturanbieter gute Geschäftschancen bieten. Auch im Bereich des nachhaltigen Holzbaus gibt es gerade für bayerisches Know-how Möglichkeiten, eigene Innovationen in Projekten mit einzubeziehen oder Partnerschaften für eine Bearbeitung in Nordeuropa einzugehen. Neben den Neubauprojekten sind aber auch die energetische Sanierung und das barrierefreie/altersgerechte Bauen sowie die Modernisierung von Krankenhäusern von besonderem Interesse in Finnland.

Geplant ist, die Reiseteilnehmer in einem Kurzseminar zu den Rahmenbedingungen in Finnland auf das Land einzustimmen und interessante Referenzprojekte zu besuchen. Zusätzlich können sich bayerische Teilnehmer bei einem Expertenseminar mit innovativen Themen präsentieren. Abgerundet wird die Reise mit einem Messebesuch der FinnBuild, der größten Baumesse in Nordeuropa, sowie der Teilnahme am Empfang zum Tag der Deutschen Einheit in der Deutschen Botschaft in Helsinki.

Verlässliche Handelspartner und stabile Rahmenbedingungen erleichtern den Markteinstieg im Norden Europas gerade für kleinere Unternehmen. Geschäftschancen für Unternehmen jeder Größe eröffnen unter anderem Großprojekte im Energiesektor, dem Verkehrswesen und in der Stadtentwicklung. Finnland investiert zudem aktuell verstärkt in die Krankenhaussanierung, die ebenfalls Chancen für bayerische Unternehmen bietet. Außerdem hält Finnland ausgezeichnet ausgebildete Fachkräfte im Bereich IT vor, die an Kooperationen mit deutschen/bayerischen Maschinenbauunternehmen interessiert sind. Schließlich biete Finnland interessante Lösungen im Bereich barrierefreies/ altersgerechtes Bauen.

Interessierte bayerische Unternehmen aus den o. g. Branchen werden gebeten, ihr Interesse an einer Teilnahme bis 11. Juli 2014 schriftlich hier  mitzuteilen.

Die Interessenten werden zur Teilnahme eingeladen und erhalten dann auch weitere Informationen zur Reise (Reisekosten, Programmentwurf etc.). Erst daraufhin erfolgt die verbindliche Anmeldung. Sollte die Anzahl der interessierten Unternehmen die vorhandenen Flug- und Hotelkontingente überschreiten, ist eine Auswahl der Unternehmen erforderlich, bei der auch der Eingang der Interessensbekundung berücksichtigt wird.

Partner der Reise sind u.a. Bayern Handwerk International, das Cluster Forst und Holz, das Bayerische Energie-Forum, die Bayerische Architektenkammer, die Bayerische Ingenieurekammer Bau, die AHK Finnland und das Medical Valley e.V.

Kontakt: 

Katja Krause
Bayern International 
Tel.: +49 89 660566-203 
Fax: +49 89 660566-150 
E-Mail: kkrause@bayern-international.de

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Silke Schmidt
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien,
Energie und Technologie
Tel.: 089 2162-2285
E-Mail: silke.schmidt@stmwi.bayern.de 

zur Übersicht