Innovationen aus Bayern auf der Holz 2010 in Basel

17.11.2010

Messeauftritt der Firma Th.krumpen spezial & objekttüren am Bayernstand von Bayern International auf der Holz 2010 in Basel.

Th.krumpen spezial & objekttüren sorgte für Begeisteriung bei den Ausstellern mit dem Portamobil am Bayerischen Gemeinschaftsstand auf der Holz 2010 in Basel. Rechts im Bild: Inhaber Thomas Krumpen mit seinem Messeteam.

Die Fachmesse - Holz in Basel ist der Branchenevent für Gewerbe, Handel und Industrie der Holzverarbeitung in der Schweiz. Über 35.000 Fachbesucher trafen in diesem Jahr auf 330 Aussteller. Sonderschauen und Premieren zeigten die ganze Vielseitigkeit des Holzes. Vorträge ergänzten das Ausstellungsprogramm.

Bayern stellte die einzige Länderbeteiligung auf der Messe in diesem Jahr. Am bayerischen Gemeinschaftsstand präsentierten sich neun Unternehmen aus Bayern. Das Produktangebot war breit gefächert: Maschinen für Sägewerke, CNC- Fräsmaschinen, Zulieferteile für das Schreinerhandwerk, Lasermesstechnik für die Holzindustrie, Maßstabhersteller, Gasfedern- und Dämpfer und Insektenschutzgitter.

Großes Interesse bestand  an der innovativen Erfindung der Firma th.krumpen spezial & objekttüren. Aufgrund des Bedarfs im eigenen Betrieb entwickelte der Inhaber Thomas Krumpen ein Montagegerät, mit dem Objekttüren leichter eingebaut werden können. Das sogenannte „portamobil“ ermöglicht es, die meist vielen und schweren Brandschutz- und Objekttüren im Industriegebäuden und im „Objektbau“ schneller und leichter ein zu bauen.  Das Gerät kann von nur einem Mann bedient werden. Das „portamobil“ wurde 2009 mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet. Auch in der Schweiz stieß das innovative Gerät auf großes Interesse. Thomas Krumpen und sein Vertreter in der Schweiz konnten zahlreiche neue Kontakte auf der Messe knüpfen. Die Geschäftserwartungen für das Nachmesse-geschäft werden als positiv eingeschätzt.

Die bayerische Beteiligung wurde vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert und von Bayern International in Zusammenarbeit mit dem Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern - Thüringen e.V., Cluster Forst & Holz, Bayern Handwerk International und DegaExpoteam organisiert.

Alle drei Jahre bietet sich die Messe als Kommunikationsplattform an, um persönliche Kontakt zu potenziellen Kunden in der Schweiz und im Dreiländereck Frankreich und Deutschland zu schließen.  Wie sich auf der Messe gezeigt hat, ist eine nachhaltige Kontaktpflege in der Schweiz sehr wichtig. Die nächste Holz findet vom 8.- 12.10.2013 in Basel statt.

Im nächsten Jahr haben Sie zudem die Möglichkeit an folgenden Messebeteiligungen im Bau/Holzbereich teilzunehmen:

Kontakt:

Sieglinde Sautter
Bayern International GmbH
Tel:  089-660566-300
Fax: 089-660566-150
E-Mail: ssautter@bayern-international.de

zur Übersicht