Indonesien will sein Wasserkraftpotenzial intensiver nutzen - Erster Bayernstand auf der Indowater

06.03.2012

Bis 2025 soll installierte Kapazität vervierfacht werden / Ausbau auch mit privaten Produzenten / Von Necip C. Bagoglu

Jakarta (gtai) - Indonesien will sein großes Potenzial an Wasserkraft stärker nutzen und die Investitionen in Kraftwerke steigern. Die staatliche Elektrizitätsgesellschaft PT PLN vereinbarte den Bezug von Strom aus 130 Kleinkraftwerken. Darüber hinaus will das Unternehmen in eigener Regie neue Projekte für die Errichtung von Anlagen in Angriff nehmen. Am Ausbau soll auch der Privatsektor beteiligt werden. Bislang wurde nur ein sehr kleiner Teil des Wasserkraftpotenzials ausgeschöpft. Lesen Sie auf der Homepage der gtai mehr dazu...

Premiere für den Bayerischen Gemeinschaftsstand auf der Indowater

Jährlich wechselnd treffen sich die führenden Wasserexperten der Welt auf der "Indowater" in Jakarta und Surabaya, um sich über die neuesten Forschungsergebnisse und innovative Technologien im Bereich Trinkwasseraufbereitung und Abwasserbehandlung auszutauschen. Schwerpunkte liegen auf den Themen Kontroll- und Überwachungstechniken sowie der Beseitigung von organischen und anorganischen Verunreinigungen zur Sicherung der Wasserqualität. Zusätzlich werden auch die Zukunftssthemen Recycling und Energie auf der Messe behandelt.

Bayern International wird 2012 zum ersten Mal einen Bayernstand auf der Indowater organisieren. Die Messe findet vom 11.-13. Juli 2012 in Surabaya/ Indonesien statt. Anmeldeschluss ist der 20.04.2012.

Kontakt:

Marco Tobisch
Bayern International
Tel.:  089/ 660566-306
Fax:  089/ 660566-150
E-Mail: mtobisch@bayern-international.de

zur Übersicht