Indien – Energieeffizienz in der Industrie - Infoveranstaltung in Deutschland & AHK Geschäftsreise nach Indien

26.08.2013

Energieknappheit betrifft weite Teile der indischen Industrie und stellt ein bedeutendes Wachstumshemmnis dar. Hinzu kommt die inverse Staffelung der Energiepreise in Indien: Entgegengesetzt der deutschen Staffelung zahlt in Indien die Industrie die höchsten Energiepreise.

Der Einsatz energieeffizienter Technologien ist für einige Branchen der indischen Industrie bereits verpflichtend geregelt, andere Unternehmen fokussieren energieeffiziente Lösungen und Produkte aufgrund der Kostenersparnisse. Die Infoveranstaltung „INDIEN – Energieeffizienz in der Industrie“ am 04. September 2013 in Frankfurt a.M. zielt darauf ab, deutschen Unternehmen - speziell KMUs - den Eintritt in den indischen Markt zu erleichtern, indem Antworten zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Importbedingungen, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gegeben werden. Zudem werden Sie erste Informationen zu der AHK Geschäftsreise Ende November 2013 erhalten. Die Infoveranstaltung und AHK Geschäftsreise „INDIEN – Energieeffizienz in der Industrie“ werden von der Deutsch-Indischen Handelskammer in Kooperation mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) organisiert und im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gefördert.

AHK Geschäftsreise nach Indien: Energieeffizienz in der Industrie, 25. – 28. November 2013

Wanted: Energieeffiziente Produkte und Lösungen für die indische Industrie!

Energieknappheit ist trotz des weltweit niedrigsten Pro-Kopf-Energie-Verbrauchs des Landes (ca. 600 kWh pro Person und Jahr, vgl. Deutschland 7.000 kWh pro Person und Jahr) ein zentrales Thema für Indien. Der Energiebedarf wächst jährlich mit Raten von über 10 Prozent. Hinzu kommt die inverse Staffelung der Energiepreise in Indien: Entgegengesetzt der deutschen Staffelung zahlt in Indien die Industrie die höchsten Energiepreise. Folglich ist das Interesse und die Nachfrage indischer Unternehmer an energieeffizienten Technologien und Lösungen hoch.

In Kooperation mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) organisiert die AHK Indien eine AHK Geschäftsreise zu dem Thema „Energieeffizienz in der Industrie“ vom 25. – 28. Novermber 2013 nach Indien. Die Delegationsteilnehmer erhalten ein Rundum-sorglos-Paket und werden von Experten vor Ort begleitet. Im Vorfeld der Delegationsreise werden individuelle Gesprächstermine mit potentiellen indischen Geschäftspartnern vereinbart, so dass Sie sich gezielt auf eine Geschäfts-anbahnung vorbereiten können. Die Erschließung des indischen Marktes für deutsche energieeffiziente Technologien und Lösungen für die indische Industrie und das Kennenlernen der indischen Gegebenheiten stellt ebenfalls einen wichtigen Bestandteil der Delegationsreise dar.

Die AHK Geschäftsreise wird auf Basis eines Beschluss des Deutschen Bundestages von der Exportinitiative Energieeffizienz aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gefördert. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung „INDIEN - Energieeffizienz in der Industrie“ am 04. September 2013 in Frankfurt a.M. ist als Vorbereitung auf die AHK Geschäftsreise sehr zu empfehlen.

Kontakt:

Julia Seibert
Deutsch-Indische Handelskammer
Tel.: 0211 360597
E-Mail: seibert@indo-german.com

zur Übersicht