Hochrangige Gastredner bei der Unternehmerreise nach London´13

18.12.2012

(Quelle: www.thecrystal.org)

Am 5./6. März 2013 bietet das Bayerische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit Bayern International eine Unternehmerreise nach London an. Wir wollen mit dieser Reise die nachhaltigen Potenziale Bayern und Großbritanniens näher bringen sowie Kooperationsmöglichkeiten prüfen.

Intelligente Stadtentwicklung ist ein Zukunftsthema, das in aller Welt neue Geschäftschancen auch für bayerische Unternehmen und Dienstleister eröffnet. Chancen bieten sich in den Bereichen des ökologischen Bauens, der Energieeffizienz, der Umwelttechnik, der Mobilität, der Architektur, der Stadtentwicklung und auch der IKT.

Das Programm ist vielversprechend. Bayern ist am 5. März 2013 bei Siemens zu Gast in „The Crystal“ und stellt in einem Forum bayerische Lösungen für nachhaltige Mobilität und nachhaltige Stadtplanung und Architektur mit Schwerpunkt auf energieeffizientem Bauen vor. Das Architekturbüro von Norman Foster, Foster + Partners, wird einen Vortrag halten, ebenso Vertreter von BMW und Audi. In zwei Round Tables zu den Themen "Urban Architecture" und "Urban Mobility" können Sie sich zu diesen Themen mit anderen Unternehmen austauschen. Ein bayerischer Abend schafft eine lockere Atmosphäre, um Kontakte zu Unternehmern, Vertretern aus Regierung, Verwaltung und Wirtschaftsorganisationen zu knüpfen. Am 6. März sind der Besuch der Messe Ecobuild sowie eine Projektbesichtigung geplant.

Siemens hat London als globales Zentrum für nachhaltige Stadtentwicklung gewählt und in den Royal Victoria Docks, dem Knotenpunkt Londons für Green Tech Unternehmen, das Wahrzeichen „The Crystal” errichtet (www.thecrystal.org). In diesem imposanten Gebäude, das die strengsten Umweltstandards erfüllt, hat Siemens die weltgrößte Ausstellung zum Thema urbane Nachhaltigkeit geschaffen.

Die Unternehmerreise richtet sich vor allem an Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder bayerischer Unternehmen folgender Branchen:

  • Architektur
  • Stadtplanung
  • Handwerk
  • Energiewirtschaft
  • Umwelttechnologie
  • Infrastruktur
  • IT

Bayerische Firmen werden gebeten, ihr Interesse an einer Teilnahme online www.bayern-international.de/urlondon2013 mitzuteilen oder schriftlich. 

Kontakt:

Marco Flasch
Bayern International
Tel.:  089 660566-202
Fax:  089 660566-150
E-Mail: mflasch@bayern-international.de

Sie erhalten daraufhin eine Einladung und weitere Informationen zur Reise. Erst danach erfolgt Ihre verbindliche Anmeldung, die bis 04. Januar 2013 möglich sein wird. Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmerzahl behält sich das Bayerische Wirtschaftsministerium eine Auswahl vor, bei der auch der Eingang der Interessensbekundung, die Branchen-zugehörigkeit sowie konkrete Anliegen berücksichtigt werden. Die Reisekosten (Flug und Hotelübernachtung) sowie ggf. die Kosten für Ihr individuelles Programm sind von Ihnen selbst zu tragen. Die Kosten für das gemeinsame Programm werden im Zuge der Außenwirtschaftsförderung des Freistaates Bayern übernommen.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Silke Schmidt
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Tel.:  089 2162-2285
Fax:  089 2162-3285
E-Mail: silke.schmidt@stmwivt.bayern.de


zur Übersicht