Gut vorbereitet: Messetraining „Fit for Fair“ hilft Ausstellern beim Messestart in den VAE

26.11.2013

Im Rahmen der Seminarreihe „Fit for Fair“ fand Anfang November in der IHK Schwaben ein Seminar für die Region der VAE statt. Im Rahmen dieses Trainings wurden bayerischen Unternehmen sowohl die Messevorbereitung, d.h. die Festlegung der Messeziele, als auch die zielorientierte Kommunikation auf der Messe selbst bis hin zur Nachbereitung des Auftritts absolut praxisorientiert und im interkulturellen Kontext erarbeitet. Im Fokus der Veranstaltung standen die entscheidenden Erfolgsfaktoren für nachhaltige Geschäftsbeziehungen im arabischen Raum sowie die Vermittlung eines interkulturellen Verständnisses und einer adäquaten Kommunikation mit Geschäftspartnern.

Das Seminar wurde von einem Messetrainer und einer interkulturellen Trainerin für die VAE gemeinsam durchgeführt. Die Teilnehmer brachten sich mit ihren Fragen und teils auch eigenen Erkenntnissen ein, so dass ein reger Austausch stattfand, der beim gemeinsamen Mittagessen noch intensiviert wurde. Das Feedback der Teilnehmer zum Programm, den Inhalten und den Trainern war entsprechend positiv.

Wichtige Impulse kamen u.a. von Daniela Schröer von der Firma Rosenberger OSI GmbH & Co. OHG. Sie berichtete über ihre praktischen Erfahrungen bei der Bearbeitung des arabischen Marktes und insbesondere der strategischen Messevorbereitung. Bei ihrer regelmäßigen Teilnahme am bayerischen Gemeinschaftstand auf der Broadcastmesse Cabsat in Dubai schätzt sie besonders die Übernahme der Organisation und die Serviceleistungen durch das professionelle Projektteam von Bayern International und seinen Partnern, um sich ganz der Vorbereitung ihres Messeauftritts und des Besuchermarketings widmen zu können.

Die interkulturelle Trainerin Chehade-Buchmann vermittelte durch viele praktische Beispiele und Tipps das kulturelle Verständnis, um das Interesse der arabischen Messebesucher aktiv zu wecken, verkaufsfördernde Dialoge zu führen - ein wichtiger Teil des Besuchermarketings - und sie als Kunden zu gewinnen. Sie betonte, wie wichtig es sei, dass die Abwicklung von Geschäften im arabischen Raum „Chefsache“ ist und persönliche Beziehungen eine überaus große Bedeutung haben. Messetrainer Daniel Gundelach stellte dazu die Leitlinien für eine optimale Messevorbereitung vor.

Die Teilnahme an den „Fit for Fair“-Seminaren wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium finanziell gefördert, so dass auf die Teilnehmer nur ein reduzierter Beitrag zukommt.

Kontakt:

Sieglinde Sautter
Bayern International
Tel.: 089 660566-300
Fax: 089 660566-150
E-Mail: ssautter@bayern-international.de

 

 

zur Übersicht