Gleich anmelden: Bayern auf der Medienmesse KOBA in Seoul

27.01.2015

Bayern International organisiert dieses Jahr zum zweiten Mal einen Firmengemeinschaftsstand auf der Messe KOBA in Südkorea. Die Broadcastmesse wird vom 19. bis 22. Mai 2015 in Seoul stattfinden. Branchenschwerpunkte sind: Produktion, Postproduktion, Pro-Audio, Cinema, IPTV, Content u.a.

Auf einer Fläche von 25.000 m² präsentierten sich letztes Jahr ca. 840 Firmen auf der Messe.

Das Ministry of Knowledge Economy (MKE) in Korea (Rep.) fördert jedes Jahr wichtige Messen im Inland. Fördermittel werden vor allem für Werbung, Akquisition ausländischer Firmen und Käufer sowie für Konferenzräume und Seminare gewährt. Die Messe KOBA zählt dazu.

Deutsche Anbieter profitieren zudem vom seit dem Juli 2011 angewendeten Freihandelsabkommen mit der EU.

Zusammen mit den umliegenden Städten bildet Seoul mit etwa 23 Millionen Einwohnern nach Tokio den zweitgrößten Ballungsraum der Welt und bietet gute Geschäftsmöglichkeiten für bayerische Firmen.

Nutzen Sie den Bayerischen Gemeinschaftsstand für Ihre optimale Messepräsenz. Wir übernehmen die komplette Messeorganisation für Sie, inkl. Werbung vor Ort. Zusätzlich dazu erhalten Sie noch eine finanzielle Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium. Sie können sich für diese Messe noch bis zum 06. Februar anmelden.

Alle Programme von Bayern International für Unternehmen der Branche Medien & Digitalwirschaft finden Sie hier. 

Kontakt: 

Salomé Pivato
Bayern International
Tel.:  089 660566-304
Fax: 089 660566-150
E-Mail: spivato@bayern-international.de 

zur Übersicht