Finanzielle Förderung für die Teilnahme an der ISNR & Infosecurity Middle East in Abu Dhabi

22.09.2015

Bayern beteiligt sich zum zweiten Mal an der Sicherheitsmesse ISNR & Infosecurity Middle East in Abu Dhabi/VAE. Bei der ersten Teilnahme vor zwei Jahren waren gleich 12 Unternehmen dabei, die sich mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden zeigten.

2016 findet die ISNR zum 7. Mal in Abu Dhabi statt (15. – 17.03.2016). Sie wird neben "Physical Security" vor allem auch den Bereich der "IT-/Cyber-Security" stark promoten. Die ISNR wird organisatorisch und ideell vom Innenministerium und der obersten Polizeibehörde Abu Dhabis getragen. Wichtige Entscheidungsträger aus Ministerien (im gesamten MENA-Raum) sowie Einkäufer der wichtigsten Unternehmen in den Bereichen Öl und Gas, Häfen, Flughäfen, Banken, Botschaften, Schulen, Shopping Malls, Krankenhäuser und Hotellerie werden als Besucher erwartet.

Bayern wird sich 2016 zum zweiten Mal offiziell mit einem Gemeinschaftsstand in sehr zentraler Lage (Bereich Security und IT Security) auf der ISNR präsentieren. Es handelt sich um eine durch den Freistaat Bayern geförderte Gemeinschaftsbeteiligung.  

ISNR – optimale Präsentationsplattform für bayerische Unternehmen

Der Trend nach Sicherheit im Allgemeinen und Sicherheitstechnik im Besonderen verstärkt sich weltweit, auch im Mittleren Osten ist dieses Phänomen deutlich erkennbar. So gehen Experten - fundiert durch mehrere Untersuchungen - davon aus, dass dieser Markt in den VAE jährlich kontinuierlich um ca. 18 % steigen und bis 2020 ein Volumen von ca. 34 Milliarden USD erreichen wird. Anmeldeschluss ist der 30.10.2015.

Die Messe hat folgende Schwerpunkte:

  • Sicherheitseinrichtungen / Videoüberwachung
  • Sicherheitstechnik
  • Sicherung Infrastruktur
  • Arbeitssicherheit / -schutz
  • Einlass- und Kontrolleinrichtungen
  • Katastrophenschutz
  • Grenzschutz
  • Brandschutz / Emergency
  • Infosecurity Middle East
  • Application Security
  • Anti-malware
  • Identity Access Management
  • Human Factors/Governance/Compliance
  • Mobile
  • BC/DR/Investigation
  • Encryption
  • Perimeter and Infrastructure
  • Secure Transactions

Kontakt: 

Sieglinde Sautter
Bayern International
Tel.: 089 660566-300
Fax: 089 660566-150
E-Mail: ssautter@bayern-international.de 

Markus Huber
IHK Regensburg für Oberpfalz/Kehlheim
Tel.: 0941 5694-314
Fax:0941 5694-5314
E-Mail: huberm@regensburg.ihk.de 

Claudia Honigmann
DEGA Expoteam
Tel.:  08847 69823-12
Fax:  08847 69823-10 
E-Mail: c.honigmann@dega-expoteam.de 

zur Übersicht