Erster Bayernstand auf Brasiliens Multimedia-Messe SET - 14 bayerische Firmen waren dabei

28.08.2012

Bayern International organisierte zusammen mit der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern zum ersten Mal einen Firmengemeinschaftsstand auf der Multimediamesse „SET Broadcast & Cable“ in São Paulo vom 21. bis 23. August 2012.

14 bayerische Firmen  aus den Bereichen Kabel, Satelliten, Antennen, Studiotechnik, Audio- und Videotechnik, Kamerazubehör und Film präsentierten sich auf dem Messegelände „Imigrantes Centro de Exposicoes“.

Bayern zählt seit Jahrzehnten zu den bedeutendsten IKT-Standorten der Welt. Die Struktur der Branche reicht mit etwa 20.000 Unternehmen von internationalen Technologiekonzernen über mittelständische Unternehmen bis hin zu Start-ups. Über 380.000 Beschäftigte entwickeln, produzieren und vertreiben hier im gesamten IKT-Spektrum.

Aufgrund der ausgezeichneten Forschungsinfrastruktur und den hervorragenden Wachstumsbedingungen in Bayern haben zahlreiche weltweit führende Unternehmen der Bereiche IKT-Entwicklung, -Dienstleistung und -Anwendung ihren europäischen Hauptsitz oder eine Niederlassung im Freistaat.

Am ersten Messetag der SET wurden die Aussteller bei einem Briefing über verschiedene Aspekte des Landes, u.a. über die Wirtschaft und die Branche Multimedia, informiert. Folgende Referenten waren eingeladen:

Martin Langewellpott, Bayerischer Repräsentant in Brasilien, und Andreas Sanden von der Kanzlei „Pacheco Neto Sanden Teissere Advogados“. Die Firmen Kathrein Mobilcom Brasilien, vertreten durch Prof. Anton Kathrein und Raul Faller, International Sales Manager,  und TV Globo vertreten durch Nelson Faria, Produktionsdirektor, berichteten jeweils über die Bereiche Antennen und Content/ Produktion.

Darüber hinaus organisierte Bayern International zusammen mit dem BVMW  - Bundesverband mittelständische Wirtschaft ein Match-Making während der Messe.

Die Bayerischen Aussteller zeigten sich mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden. Für alle interessierten Firmen wird es in 2013 erneut die Möglichkeit zur Beteiligung auf der SET geben.

Kontakt:

Salomé Pivato
Bayern International
Tel.: 089 660566-304
Fax: 089 660566-150
E-Mail: spivato@bayern-international.de



zur Übersicht