Erster bayerischer Informationsstand auf der Bio Korea

23.02.2012

Bayern International wird in Zusammenarbeit mit dem BioPark Regensburg auf der BIO Korea Exhibiton and Conference vom 19. bis 21. September 2012 in Seoul mit einem Bayerischen Informationsstand vertreten sein -  erste Anlaufstelle für bayerische Aussteller und Besucher auf der Messe.

Die BioKorea zählt mit 446 Messestände und 256 Firmen aus 30 Ländern und 16.000 Besuchern (2011) zu einer der stark wachsenden Leitmessen in Süd-Korea.

Die Messe mit Konferenz  findet im COEX Exhibition Center in Seoul statt. Veranstaltet wird sie vom Koreanischen „Health Indusdtry Develpoment Institute“ in Zusammenarbeit mit dem Koreanischen Ministerium für „Knowledge Economy und dem Ministerium für „Health & Welfare“.

Mit Japan, zählt Süd-Korea zu den aufsteigenden Staaten im Bereich Gesundheit, Medizintechnik und Biotechnologie, die großes Interesse an geschäftlichen Beziehungen zu Europa & Deutschland haben. Dies zeigte sich u.a. vor kurzem auf der letzten Medica 2011 (Messe Düsseldorf) wo allein 166 Aussteller aus Süd-Korea gelistet waren. Auf der BIO Europe in München nahm 2010 erstmals Samsung Biologics aus Seoul teil.

Süd-Korea, ist mit einer Bevölkerung von 48,6 Mio. Einwohnern und einem BIP von umgerechnet 1.014 Mrd. US$, was knapp ein Drittel der Wirtschaftsleistung Deutschlands ist, kaum noch als Schwellenland einzustufen.

Bereits im Mai 2012 findet eine Delegationsreise des Bayerischen Wirtschaftsministeriums unter Leitung von Staatssekretärin Katja Hessl nach Süd-Korea statt.

Darüber hinaus gibt es erste Überlegungen für eine Firmengemeinschaftsbeteiligung auf der KIMES – Medizintechnikmesse – in 2013.

Durch all diese Maßnahmen soll der koreanische Markte durch die bayerische Exportförderung nachhaltig bearbeitet werden - bayerische Firmen profitieren davon.

Kontakt:

Torsten Wagner
Bayern International 
Tel.: 089/ 660566-306
Fax: 089/ 660566-150
E-Mail: twagner@bayern-international.de

zur Übersicht