Dialogveranstaltung “Business & Investment Opportunities in India’s New Solar Rooftop Market” auf der Intersolar in München

25.05.2016

Fotorechte: GIZ

Im Rahmen des Deutsch-Indischen Energieforums findet am 23. Juni eine deutsch-indische Dialogveranstaltung zu Business and Investment Opportunities in India’s new Solar Rooftop Market bei der Intersolar Europe in München statt. Das Deutsch-Indische Energieforum ist eine der bilateralen Energiepartnerschaften der deutschen Bundesregierung unter der Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Mit den ambitionierten Solarausbauzielen der indischen Regierung von 100 GW bis 2022, darunter 40 GW netzgebundene Solardachanlagen, haben sowohl netzgebundene als auch off-grid Anlagen ein enormes Potential. Allein in 2015 wurden mehr als 3 GW PV Kapazitäten in Indien installiert. Die jährliche Wachstumsrate des Solar PV Marktes beträgt mehr als 80%. In dem letzten Renewable Energy Country Attractiveness Index von Ernst & Young rangiert Indien auf Platz 3 der weltweit attraktivsten Solarmärkte.

Die Veranstaltung wird am 23.06.2016 von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr auf der Intersolar Europe in München im ICM Raum 21 stattfinden. Eine Vorabregistrierung unter https://www.messe-ticket.de/INTERSOLAR/ISE2016/Shop  ist erforderlich. Veranstaltungssprache ist Englisch.

Welche Solardachanlagensegmente werden in den nächsten 5 Jahren am stärksten wachsen? Welche neuen Geschäftsmöglichkeiten werden sich unter einem Förderregime von 30% der Investitionskosten netzgebundener Solardachanlagen entwickeln? Im Fokus der Dialogveranstaltung werden neue Geschäftsmodelle, Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme als auch Eigenverbrauch-Trends stehen. Bekannte Marktteilnehmer werden ihre aktuellen Markteinschätzungen und Perspektiven auf den Sektor vorstellen.

Kontakt:

Hannah Sternberg
Deutsche Gesellschaft für
Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
E-Mail: Hannah.Sternberg@giz.de  

zur Übersicht