Deutsch-Chinesische Konferenz „Innovation Mittelstand" im September in Stuttgart

25.07.2016

„Innovation Mittelstand“ – der Verband der Metallunternehmen Jieyang veranstaltet gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Südwestmetall die deutsch-chinesische Conference „Innovation Mittelstand" – am 18. und 19. September 2016 in Stuttgart. Zu dieser Konferenz möchten wir Sie ganz herzlich einladen!

Im Mittelpunkt stehen die Chancen und Risiken für mittelständische Unternehmen im Spannungsfeld von „Industrie 4.0" und „Made in China 2025". Der Kongress bietet deutschen und chinesischen mittelständischen Unternehmern, neben aktuellen Informationen zur Wirtschaftskooperation beider Länder, eine Plattform für gemeinsame Gespräche und intensiven Erfahrungsaustausch. Auf dem Programm stehen Keynotes von Spitzenpolitikern sowie Vorträge von ausgewählten Experten – dies zu den Schwerpunktthemen „Industrie 4.0“,  „Umwelttechnologie“ und „Rahmenbedingungen für den Mittelstand“. Unternehmer haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Technologien und Produkte in einer Ausstellung zu präsentieren. Aus China werden rund 200 Unternehmer erwartet – ebenso viele Unternehmer aus Deutschland. Oberflächenbehandlung, Umwelttechnologie und Anlagenbau sowie Industrie 4.0. sind die Branchenschwerpunkte. Der Kongress findet in der „Alten Stuttgarter Reithalle“ im Hotel Maritim statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 450,- € pro Person und beinhaltet die Konferenzgebühr, die Tagungspauschale, das Galadinner am Eröffnungsabend und das Mittags- und Abendbuffet am Kongresstag.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter www.innovationmittelstand.de  – hier geht’s zur  Online-Anmeldung.

Kontakt:

Simon Schneider
ZhongDe Metal Group GmbH
Tel.: 0172 821 5782
E-Mail: schneider@zhongdemetal.de 
www.metal-eco-city.com

 

(Quelle Text & Foto: ZhongDe Metal Group GmbH) 

zur Übersicht