Deutsch-Brasilianische Forschung: Einladung zur FAPESP Week Munich in München

22.08.2014

Vom 15. – 17. Oktober 2014 findet im Deutschen Museum in München die FAPESP Week Munich 2014 statt. 

Die Stiftung zur Forschungsförderung im brasilianischen Bundesstaat São Paulo (Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de São Paulo - FAPESP) ist die größte ihrer Art in Lateinamerika. Sie fördert die wissenschaftlich-technologische Forschung an Hochschulen, Forschungsinstitutionen und in kleinen und mittleren Unternehmen.

Die FAPESP Week bringt führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Bundesstaat São Paulo in Brasilien mit Partnern im Ausland zusammen. 2014 wird die FAPESP Week Munich im Rahmen der Partnerschaft des Bundesstaats São Paulo und des Freistaats Bayern in München und damit erstmalig in Deutschland stattfinden.

Als wissenschaftliches Symposium und Begegnungsplattform wird die FAPESP Week Munich 2014 folgende Themenfelder auf der Agenda haben:

  • Biotechnologie
  • Nanotechnologie
  • Energie
  • Umwelt

Die FAPESP Week Munich 2014 bietet Ihnen Gelegenheit, Ihre wissenschaftlichen Kontakte nach São Paulo zu vertiefen oder neue Kontakte anzubahnen und sich über den Stand der wissenschaftlichen Forschung im Bundesstaat São Paulo zu informieren.

Ab jetzt können Sie sich als Teilnehmer/in für die FAPESP Week Munich 2014 anmelden. Das Anmeldeportal ist auf der Veranstaltungshomepage für Sie freigeschaltet. Es besteht die Möglichkeit sich für die gesamte Konferenz oder auch für die einzelne Panels anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Programm sowie weitere Informationen zu der FAPESP Week Munich 2014 finden Sie hier.

Kontakt: 

Dr. jur. Irma de Melo-Reiners
Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)  
Tel.: 09131 8520946
E-Mail: fapespweek@baylat.org 
Homepage: www.baylat.org 

zur Übersicht