Chemie, Erneuerbare Energien und Umwelttechnik: Unternehmerreise nach Vietnam und Indonesien gibt Markteinblicke

17.04.2012

Indonesien und Vietnam – zwei aufstrebende Staaten in Südostasien mit hohem Wirtschaftswachstum. Beiden Ländern gemein sind auch der damit einhergehende steigende Energiebedarf und eine derzeitige Energieunterversorgung für Haushalte und Unternehmen.  

In Indonesien rechnet man mit einem jährlichen Zuwachs des Energiebedarfs  von etwa 9%, in Vietnam, wo man bis zum Jahr 2020 mit einer Verdoppelung der Energienachfrage ausgeht, steigt die Nachfrage nach Energie um rund 7,2%. Der Investionsbedarf in beiden Ländern ist sehr groß. Zudem bekommt der Umweltschutz sowohl in Indonesien als auch in Vietnam eine immer größere Rolle. Aufgrund staatlicher Energiepolitik und –gesetze sind besonders energieeffiziente Ausrüstungen und Lösungen gefragt.

Bayerische Firmen können mit Ihren Produkten und Dienstleistungen aus der Umwelt- und Energietechnik hier profitieren. Um ihnen den Zugang zu den Märkten zu erleichtern, organisiert Bayern International in Zusammenarbeit mit den Clustern Chemie, Energietechnik und Umwelt eine Unternehmerreise nach Vietnam und Indonesien. Stationen der Reise, die vom 14.- 20. Juli 2012 stattfinden wird, sind Ho Chi Minh Stadt und Jakarta.  

Ziel der Reise ist insbesondere die Intensivierung der Wirtschaftskontakte in den Märkten Chemie, Erneuerbare Energien (Solar und Biomasse) sowie Umwelttechnik (insbesondere Müllverwertung und Wasser). Im Mittelpunkt der Reise stehen daher Branchenfachgespräche/bilaterale Gespräche mit vietnamesischen und indonesischen Unternehmern, Networking-Plattformen sowie Unternehmens- und Anlagenbesuche. Des Weiteren sind Treffen mit Vertretern aus Verwaltung und Wirtschaftsorganisationen geplant u.a. bei der nationalen Entwicklungsplanungsbehörde BAPPENAS sowie der staatlichen Elektrizitätsgesellschaft PT PLN in Indonesien, den beiden Stadtwerken, bei den branchenrelevanten Netzwerken sowie lokalen und deutschen Unternehmen vor Ort.

Anmeldeschluss für die Unternehmerreise ist der 30. April 2012!  Der organisatorische Ablauf der Reise (Anmeldung, Flug- und Hotelbuchung, Visumbeantragung, Angaben für die Delegationsbroschüre etc.) wird von Bayern International betreut. Die Kosten werden für Flüge, Hotelübernachtungen und Visa in der Economy-Class ca. 2.060,00 € in der Business-Class ca. 5.470,00 € betragen.

Kontakt:

Marco Flasch
Bayern International
Tel.: 089/ 66 05 66-202
Fax: 089/ 66 05 66-150
E-Mail: mflasch@bayern-international.de

Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen die Cluster mit Ihren Ansprechpartnern:

Dr. Jörg Klein
Chemiecluster Bayern
Tel.: 089/ 189 4168 20
Fax: 089/ 189 4168 11
E-Mail: klein@chemiecluster-bayern.de

Dr. Robert Bartl
Cluster Energietechnik
Tel.: 0911/ 20671 223
Fax: 0911/ 20671 5223
E-Mail: bartl@bayern-innovativ.de

Heike Uhlemann
Umweltcluster Bayern
Tel.: 0821/ 455 798 14
Fax: 0821/ 455 798 10
E-Mail: heike.uhlemann@umweltcluster.net


 

 

zur Übersicht