Chance genutzt: Bayerische Umwelttechnologie auf Brasiliens größter Umweltmesse

12.12.2013

Bereits zum siebten Mal präsentierte sich die bayerische Umwelttechnologie im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes auf der FIMAI – Brasiliens größter Fachmesse für die Umwelttechnik. An der Messe und dem angeschlossenen Fachkongress SIMAI nahmen insgesamt 400 Firmen auf 15.000 qm teil.

Der Bayernstand wurde in diesem Jahr von elf bayerischen Unternehmen als Plattform genutzt, um ihr Knowhow und Produkt-Neuheiten von Wasseraufbereitung und Membranen-Technologie bis zu Recyclinganlagen und Separationstechnik vorzustellen.

Die Firmen kamen auf die Messe, um erste Markterkundungen anzustellen und Informationen einzuholen, Vertriebspartner zu suchen, Geschäftskontakte aufzubauen und zu intensivieren und die Marktposition in Brasilien zu stärken. Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung bekamen die Firmen vor Ort z.B. durch eine Kooperationsbörse mit brasilianischen Firmen.

Auch im nächsten Jahr wird es im Rahmen des bayerischen Messeprogramms einen geförderten Bayernstand auf der FIMAI geben. Die Messe findet von 11. bis 13. November 2014 im Expo Center Norte in Sao Paulo / Brasilien statt. 

Kontakt:

Martina Mrosek
Bayern International
Tel.: 089 660566-305
Fax: 089 660566-150
E-Mail: mmrosek@bayern-international.de 

 

 

zur Übersicht