Business-Frühstück mit Präsentation der russischen Republik Mordowien

09.09.2013

Das Deutsch-Russische Forum e.V. und die Regierung der Republik Mordowien laden Sie herzlich ein zu einem Business-Frühstück mit Präsentation der Republik Mordowien und anschließendem Gespräch u.a. mit Wladimir N. Masow, Minister für Wirtschaft der Republik Mordowien und Aleksej N.Merkuschkin, Minister für Strategische Entwicklung am Mittwoch, den 9. Oktober 2013, von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr im Fürstensalon Hotel »Bayerischer Hof« in München. 

Die Republik Mordowien mit der Hauptstadt Saransk ist einer der Austragungsorte der kommenden FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in 2018 in Russland. Im Jahr 2012 belegte Saransk den zweiten Platz im Rating »Business-Leader in Russland« der Weltbank. Laut des»Doing-Business«-Ratings über die Investmentattraktivität einer russischen Region zeichnet sich die Republik Mordowien und insbesondere deren Hauptstadt Saransk durch eine transparente und vereinfachte Unternehmens-registrierung aus.

Auch der Erhalt von Baugenehmigungen, die Anbindung an die Infrastruktur sowie notwendige Registrierungen von Eigentümerrechten werden auf einfachem Wege ermöglicht. Im Oktober wird eine Delegation mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft in Deutschland sein, um die Republik als Investitionsstandort vorzustellen.Hieraus ergeben sich Kooperationsmöglichkeiten für deutsche Verwaltungen und Unternehmen, die insbesondere zur Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Know-How sammelten. Neben offiziellen Vertretern der Administration der Republik werden Unternehmer aus der Bauindustrie, Optoelektronik und Faseroptik sowie Abfallwirtschaft dabei sein. Die Delegierten sind insbesondere interessiert an politischen und wirtschaftlichen Kooperationen sowie einer engen Zusammenarbeit in Zukunft und vor allem im Vorfeld des sportlichen Großereignisses.

Zum Business-Frühstück und zur Präsentation der Republik Mordowien können Sie sich bis zum 27. September 2013 unter diesem Link anmelden: http://veranstaltungen.drforum.de/register/47 

Kontakt: 

Deutsch-Russisches Forum e.V.
Tel.: 030 263907-0
Fax: 030 263907-20
E-Mail: info@deutsch-russisches-forum.de
www.deutsch-russisches-forum.de

zur Übersicht