Bayerns Wirtschaftsminister Zeil sieht anlässlich des Klimagipfels in Kopenhagen Chancen für bayerische Unternehmen der Umwelttechnik

15.12.2009

Zeil: "Umweltschutz als Wachstumsmotor für Bayern"

MÜNCHEN Anlässlich des Klimagipfels in Kopenhagen erklärt Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil: „Der Klimagipfel zeigt, dass im Umweltschutz große Chancen für die bayerische Wirtschaft liegen. Zukunftsweisende Umwelttechnik aus dem Freistaat ist mehr denn je international gefragt." Das zeige die hohe Resonanz bei den bayerischen Gemeinschaftsständen auf den Umweltmessen weltweit. Auch die Zahl der ausstellenden Betriebe aus Bayern wachse dabei beträchtlich.

In diesem Jahr war Bayern mit zehn Gemeinschaftsständen auf den wichtigsten Umweltmessen in verschiedenen Ländern vertreten, darunter mit 15 Ausstellern auf der REW in Istanbul und auf Polens größter Messe für Umwelttechnik und erneuerbare Energien in Posen, der Poleko. Dort hat Polens Umweltminister Prof. Dr. Maciej Nowicki die UTP Umwelttechnik Pöhnl GmbH aus Seybothenreuth für ihre Innovationen ausgezeichnet. Letzte Woche nahmen bayerische Unternehmen aus den Bereichen alternative Energien, Wasseraufbereitung, Abfallmanagement zum sechsten Mal an der Pollutec in Paris teil.

Leitmessen in westeuropäischen Ländern wie Frankreich, Italien und Spanien stehen auch 2010 auf dem Programm der Bayerischen Messebeteiligungen. Neben einer finanziellen Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium unterstützt Bayern International die Unternehmen organisatorisch. Über das Programm ‚Bayern - Fit for Partnership' können sich kleine und mittelständische Unternehmen zur Umwelttechnik sowie zu Marketing und Vertrieb gezielt weiterbilden. Weitere Informationen dazu sind unter www.bayern-international.de abrufbar.

Kontakt:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Prinzregentenstr. 28, 80538 München - Briefanschrift: 80525 München
Pressestelle: Dr. Regina Otto
Tel.: 089/2162-2290/91, 2553, 2747 - Fax: 089/2162-2614
E-Mail: pressestelle@stmwivt.bayern.de
www.stmwivt.bayern.de

zur Übersicht