Bayerns Brasilien-Repräsentant berät im Exportgeschäft

11.06.2013

Brasilien wird für international agierende Unternehmen zum Muss: Nach dem geringen Wachstum 2012 gehen Analysten für 2013 wieder von einem Anziehen der Konjunktur und einem Plus der Wirtschaftskraft von 3% aus. Der starke und große Inlandsmarkt, die wirtschaftliche und politische Stabilität sowie der Reichtum an Rohstoffen lassen Brasilien international immer wichtiger werden.  

Martin Langewellpott, Bayerischer Repräsentant in Brasilien, berät Unternehmen zu Fragen des Brasiliengeschäfts. An folgenden Terminen steht er für Einzelgespräche zur Verfügung:

16. Juli 2013 in der IHK zu Coburg

Elisabeth Löhr
Tel.: 09561 7426-14
Fax: 09561 7426-6614
E-Mail: loehr@coburg.ihk.de
www.coburg.ihk.de

17. Juli 2013 in der IHK Nürnberg für Mittelfranken

Doris Schneider
Tel.:  0911 1335-396
Fax: 0911 1335-488
E-Mail: doris.schneider@nuernberg.ihk.de
www.ihk-nuernberg.de

18. Juli 2013 in der IHK Niederbayern

Susanne Ackermann
Tel.:  0851 507-250
Fax: 0851 507-240
E-Mail: ackermann@passau.ihk.de
www.ihk-niederbayern.de

zur Übersicht