Bayern International und BVMW Bayern: Kooperation für den Außenhandel

16.06.2011

(BVMW) Mit der Absicht, die Außenhandelsaktivitäten bayerischer Unternehmen gezielt zu unterstützen, haben die bayerische Landessektion des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Bayern International - ein Unternehmen des Freistaats Bayern – soeben eine Kooperation abgeschlossen. Bayern International wurde 1996 im Rahmen der „Offensive Zukunft Bayern“ der Bayerischen Staatsregierung gegründet. Das Ziel von Bayern International ist die Förderung des Exports kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Bayern. Eines der effizientesten Instrumente ist dabei die Datenbank „Key Technologies in Bavaria“ : Mit bisher über 20.000 Einträgen werden hier kostenlos umfassende Informationen über bayerische Unternehmen, Institutionen aus Forschung, Technologietransfer und Netzwerkmanagement sowie über Fachbehörden und Verbände bereitgestellt. Bayerische Unternehmen erhalten so mehr Präsenz, und Geschäftspartner im In- und Ausland können sich besser finden.

Der BVMW ist als Netzwerk-Partner von Bayern International gelistet und wird in seinen regelmäßig erscheinenden, internationalen Publikationen BVMW News International sowie BVMW Bau International auf die Datenbank „Key Technologies in Bavaria“ sowie über weitere Projekte von Bayern International berichten. Der BVMW unterhält derzeit Auslandsbüros in 25 Ländern der Welt, sein Netzwerk reicht dabei bis nach China und Australien.

Für Bayern International-Geschäftsführer Hans-Joachim Heusler ist die Kooperation ein weiterer Schritt, um den bayerischen Mittelstand mit Informationen über die Außenwirtschaftsförderung in Bayern zu versorgen: “Das Ausland bietet kleinen und mittleren Unternehmen gute Geschäftschancen. Bayern International unterstützt den Mittelstand bei der Erschließung neuer Märkte und hilft, Hürden zu überwinden.“ Achim von Michel, Beauftragter für Politik des BVMW Bayern ergänzte: “Als ein berufs- und branchenübergreifender, parteipolitisch neutraler Verband sind wir ausschließlich den Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen verpflichtet. Für die hat der Export von Waren und Dienstleistungen in andere Länder eine zentrale Bedeutung, denn das florierende deutsche Auslandsgeschäft stärkt den gegenwärtigen Wirtschafts-aufschwung enorm.“

Die Datenbank „Key Technologies in Bavaria“ ist bequem über die Homepage von Bayern International erreichbar. Ein Verzeichnis aller Auslandsbüros des BVMW findet sich auf der Homepage des BVMW.

Kontakt:

Achim von Michel
Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V., Landesverband Bayern
Pressesprecher Bayern
Tel.: 089 2 878 878 40
Fax: 089 2 878 878 90
E-Mail: achim.von.michel@bvmw.de

zur Übersicht