Bayerische Repräsentanz in Quebec bietet kostenlose Messebeteiligung auf der EVS29 in Montréal

02.06.2016

Die EVS29 – 29. Electric Vehicle Symposium & Exhibition – ist Nordamerikas größte Elektrofahrzeugmesse und wird vom 19.-22.06.2016 in Montréal stattfinden. Die EVS29 bringt seit 1969 globale Unternehmen wie politische Entscheidungsträger und wissenschaftliche Spezialisten zusammen.

Québec, Kanadas frankophone Provinz, hat Anfang 2016 eine große Elektrifizierungspolitik im Transportwesen angekündigt, wonach über die nächsten Jahre 100.000 mehr Elektrofahrzeuge auf die Straßen kommen und über 5.000 Jobs geschaffen werden sollen. Québec ist einer der größten Produzenten erneuerbarer Energie weltweit: es werden 97% des privaten Elektrizitätsbedarfs aus erneuerbaren Quellen (vor allem Wasserkraft) gedeckt. Hydro-Québec, die staatliche Energieversorgungsbehörde, verfügt über ein effizientes und solides Distributionsnetzwerk, das aktuell den Aufladebedarf von 1 Mio. Elektrofahrzeugen bereits decken kann. Im Rahmen des Förderprogramms Schaufenster Elektromobilität ist Québec der internationale Partner von Bayern-Sachsen.

Die Vertretung des Freistaats Bayern in  Montréal bietet Ihnen die Möglichkeit, sich kostenlos an der EVS29 zu beteiligen. Wollen Sie Ihre Einstiegschancen auf dem kanadischen Markt erkunden? Vertriebspartner finden? Gezielte Treffen mit Entscheidungsträgern oder Wissenschaftlern organisieren? Dann melden Sie sich so schnell wie möglich an. 

Kontakt:

Frédéric Arsenault
Vertretung des Freistaats Bayern in Québec
Tel.: +1 514 985 6522
E-Mail: frederic.arsenault@baviere-quebec.org    

zur Übersicht